Ad hoc-Mitteilungen

Your Family Entertainment AG: Zur besten Sendezeit: Primetime-Programm-Fenster eoTV startet bei RiC (News mit Zusatzmaterial)

(DGAP-Media / 17.11.2015 / 11:47)
 
 Pressemitteilung
 
 Zur besten Sendezeit: Primetime-Programm-Fenster eoTV startet bei RiC
 
 TV-Angebot startet am 22. Dezember mit den besten Spielfilmen und Serien
 aus Europa, täglich von 20.15 bis 1.00 Uhr.
 
 München, 17. November 2015: Seit September 2012 präsentiert sich der
 TV-Sender RiC mit hochwertigen und beliebten europäischen Programmen und
 hat sich als drittes privates Kinder- und Familienprogramm im
 deutschsprachigen Raum mit 32 Millionen Haushalten technische Reichweite
 etabliert. Jetzt erweitert der Sender sein Angebot: Zur besten Sendezeit
 startet am 22. Dezember, täglich von 20.15 - 1.00 Uhr das Programmfenster
 eoTV. Und: Der Name ist Programm, denn das neue, Prime Time Programm zeigt
 ausschließlich European Originals, Serien und Spielfilme, Klassiker und
 Free TV Premieren. Distribuiert wird das eigenständige TV-Angebot in
 Deutschland, Österreich und der Schweiz über sämtliche Sendewege von RiC,
 d.h. u.a. via Astra, Unitiymedia sowie insgesamt über 130 Kabelnetzen,
 DVB-T over IP, Zattoo, Magine sowie im Livestream auf der eigenen
 eoTV-Website, die ebenfalls zum Start des Programmfensters online geht.
 
 Entwickelt hat die neue Sendermarke eoTV Jürgen Hörner. "Ich freue mich
 sehr, dass wir mit eoTV bei RiC ein großartiges Zuhause zur besten
 Sendezeit gefunden haben! Es gibt so viele großartige europäische Serien
 und Filme,  sowohl neue, als auch Klassiker und einige Perlen, die entdeckt
 werden wollen - mit eoTV haben sie nun endlich eine feste Adresse", so der
 eoTV-Geschäftsführer und ehemalige ProSiebenSat.1 TV Deutschland-Chef.
 
 "eoTV ist eine hervorragende Primetime-Ergänzung zu unserem Kinder- und
 Familienangebot RiC, das bereits tagsüber erfolgreich beliebte europäische
 Programme ausstrahlt", so Dr. Stefan Piëch, Vorstand der Your Family
 Entertainment AG, die RiC betreibt.
 
 Zu sehen sein werden bei eoTV neue Serienhits made in EU wie "Proof",
 "Amber", "Undercover", "The Driver", "Roba" und "The Bletchley Circle",
 aber auch Klassiker wie "Kommissar Beck", "Commissario Rex" und "Allein
 gegen die Mafia". Bei den Spielfilmen dürfen sich die Zuschauer auf
 Highlights freuen wie "The Grat Train Robbery" mit Luke Evans, "Onegin" mit
 Ralph Fiennes, "Shooting Fish" mit Kate Beckinsdale, oder "Wreckers" mit
 Benedict Cumberbatch, aber auch Klassiker wie "Momo", "Rabbi Jacob" oder
 "Die Liebe einer Frau" mit Romy Schneider und Yves Montand.
 Über RiC
 
 RiC ist der Kinderkanal für den deutschsprachigen Raum mit beliebten,
 europäischen Programmen, der unverschlüsselt über Astra 19.2 im Free-TV,
 viele Kabelkanäle und via Live-Stream unter www.rictv.de, rictv.at und
 rictv.ch abrufbar ist. RiC startete im September 2012 und gehört zur Your
 Family Entertainment AG, deren Vorstand Dr. Stefan Piëch den Sender
 gegründet hat. Zielgruppe: Kinder von 3-13 Jahren und Haushaltsführende.
 
 Durch das umfangreiche Knowhow und die sorgsam getroffene Auswahl an
 hochwertigen Inhalten positioniert sich RiC als das dritte private Kinder-
 und Familienprogramm im deutschsprachigen Raum. Sowohl die kindgerechte
 Senderpräsentation, als auch die entschleunigten Inhalte machen RiC zu
 einem Gegenpol im vorherrschend amerikanisch und asiatisch geprägten
 Angebot.
 
 Empfang RiC
 
 Satellit: Astra 19,2 E, Transponder: 117, Frequenz: 12,692 GHz,
 Polarisation: Horizontal, Symbolrate: 22.000, Code Rate (FEC): 5/6
 DVB-T: MEDIA BROADCAST
 Mobil/IPTV: A1 Telekom Austria, A1 App, H3G, 3Mediabox, Magine,
 TV-Spielfilm Live-App, Vodafone Mobile TV, Zattoo, XBOX
 Live Stream: www.rictv.de, www.rictv.at und www.rictv.ch
 Facebook: facebook.com/RiCtvde
 RiC Themenkanal bei watchmi: Hörzu, TV DIGITAL, Amazon Fire TV Stick
 
 Kabelnetzbetreiber u.a.
 
 Deutschland: AWE, Antec Service Pool, Antennenanlage REZ, Antennenkabelnetz
 Crossau, Antennengemeinschaft Dessau-Haideburg, Antennengemeinschaft
 Mützschen, Antennenverein Geyer, Bürgergemeinschaft Antenne Triptis Mitte,
 Deutsche Telekom, Envia TEL, Gemeinschaftsantenne Schmalkalden, GWHL, Horst
 Meißner, MEDIA BROADCAST, M.net Telekommunikation, Neubrandenburger
 Medianet - Neu.SW, Ost Tel Com, TV-Spielfilm Live-App, Lausitzer
 Mediengruppe, R-KOM, Stadtwerke Konstanz, S+K Halle, Unitymedia, Vodafone
 Mobile TV, Wilhelm.tel, Willy Tel, WirsNET, Zattoo. / Austria: A1 Telekom
 Austria, Cable Link/Salzburg AG, Creative Networks, Ehlers GmbH, Elektro
 Volland, Expert Brigitte Luwy, Elektrizitätswerke Frastanz, Electronic
 Landsteiner, Franz Brandstetter, H3G, Hopfgartner Kabelfernsehen, IG-Sat
 Liezen, InterXion Österreich, Kabelplus, Kabel TV Deutschlandsberg, Kabel
 TV Telfs, Kabenetz 4222 Medien, Kabel TV Lampert, Kabel TV Amstetten,
 LIWEST, RKM, Red Zac Wierer, Sat Gemeinschaft Krieglach, Stadtwerke
 Judenburg, Stadtwerke Kufstein, UPC Austria, Werner Margreiter / Schweiz:
 Swisscom
 
 Über Your Family Entertainment AG
 
 Die Your Family Entertainment AG mit Sitz in München (kurz: YFE) hat eine
 langjährige Expertise im TV-Markt: Das Unternehmen war
 Gründungsgesellschafter des ersten deutschen Privatsenders Sat.1 im Jahre
 1984, hat zum Aufbau des Kinder-Vormittagsprogramms bei Super RTL
 beigetragen und ist Gründungsmitglied des Verbandes Privater Rundfunk und
 Telemedien (VPRT). YFE ist Produzent und Lizenzhändler von qualitativ
 hochwertigen Unterhaltungsprogrammen für Kinder und die ganze Familie. Das
 Unternehmen verfügt über eine der größten senderunabhängigen
 Programmbibliotheken für Kinder- und Familienunterhaltung in Europa. Zum
 Programmstock gehören bekannte und beliebte Serien wie 'Enid Blyton',
 'Fix&Foxi', 'Urmel' oder 'Altair'. YFE betreibt seit 2007 erfolgreich den
 preisgekrönten Pay-TV-Sender, der sich seit Dezember 2014 "Fix&Foxi" nennt
 und betreibt zudem auch in Afrika und dem Nahen Osten einen Pay-TV Sender.
 Im September 2012 nahm der Free-TV-Sender RiC den Sendebetrieb auf. Darüber
 hinaus betreibt die YFE über 20 Mobil-TV-Sender auf der TV-Plattform von
 Hutchison 3. Geleitet wird YFE durch den Vorstand Dr. Stefan Piëch. (WKN:
 A161N1, ISIN: DE000A161N14, Kürzel: RTV)
 
 Kontakt Your Family Entertainment AG
 
 YFE Presse:   Anja Pohl  anja.pohl@yfe.tv
 YFE Investor Relations:  Michael Huber  michael.huber@yfe.tv
 
 Your Family Entertainment AG
 Nordendstr. 64
 80801 München
 Tel.: +49 (0) 89 99 72 71-0
 Fax: +49 (0) 89 99 72 71 91
 Website: www.yfe.tv  
 Ende der Pressemitteilung
 
 +++++
 Zusatzmaterial zur Meldung:
 
 Dokument: http://n.equitystory.com/c/fncls.ssp?u=RADQECOCMB
 Dokumenttitel: Zur besten Sendezeit: Primetime-Programm-Fenster eoTV
 startet bei RiC
---------------------------------------------------------------------
Emittent/Herausgeber: Your Family Entertainment AG Schlagwort(e): TV/Radio 17.11.2015 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------
Sprache: Deutsch Unternehmen: Your Family Entertainment AG Nordendstr. 64 80801 München Deutschland Telefon: +49 (0)89 997 271-0 Fax: +49 (0)89 997 271-91 E-Mail: ir@yfe.tv Internet: www.yf-e.com ISIN: DE000A161N14 WKN: A161N1 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP-Media
---------------------------------------------------------------------
413749 17.11.2015

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.