Ad hoc-Mitteilungen

Weltweit größte Bio-Messe öffnet in Nürnberg ihre Tore

Ein Mann liest Wirtschaftsnachrichten (Symbolbild).
Ein Mann liest Wirtschaftsnachrichten (Symbolbild). pixabay.com pixabay.com

NÜRNBERG (dpa-AFX) - Die weltweit größte Öko-Messe Biofach öffnet heute (Mittwoch/09.00) in Nürnberg ihre Tore. Bis zum 16. Februar stehen dort rund 100 000 nach ökologischen Kriterien hergestellte und zertifizierte Produkte im Mittelpunkt. Als "Land des Jahres" stellt sich Rumänien vor. Auf der Biofach sowie der angeschlossenen Naturkosmetikmesse Vivaness werden 2400 Aussteller aus 86 Ländern ihre Waren ausstellen - von Getreideflocken über Mikrowellen-Mittagsterrinen bis hin zum Lippenstift und der Säuglingswindel. Erwartet werden etwa 40 000 Fachbesucher aus aller Welt.

Neben der Präsentation aktueller Neuheiten und bewährter Klassiker soll nach dem Willen der Veranstalter auch die inhaltliche Diskussion nicht zu kurz kommen. Welche gemeinsamen Werte verbinden die wachsende globale Bio-Familie? Wie wird durch ihr Handeln eine nachhaltige und zukunftsfähige Ernährungswirtschaft gestaltet? Fragen wie diese sollen von dem begleitenden Kongress erörtert werden./eri/DP/zb

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX