Ad hoc-Mitteilungen

WDH/Aktien Europa Schluss: EuroStoxx baut kräftiges Vortagesplus weiter aus

Die Flagge der Europäischen Union.
Die Flagge der Europäischen Union. pixabay.com pixabay.com

(Buchstabendreher in der Überschrift berichtigt)

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die wichtigsten Börsen Europas haben an ihre starken Vortagesgewinne angeknüpft und etwas weiter zugelegt. Im Fokus der Anleger standen am Dienstag insbesondere Unternehmensberichte über das abgelaufene Quartal. Zugleich wurde allerdings auch auf die für August typischen geringen Handelsumsätze hingewiesen; damit hielten sich die Aufschläge an den Aktienmärkten in engen Grenzen.

Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone schloss 0,19 Prozent höher bei 3254,29 Punkten. In London hingegen bewegte sich der FTSE 100 mit plus 0,05 Prozent auf 6036,00 Punkte kaum vom Fleck. In Paris stieg der Cac 40 um 0,28 Prozent auf 4889,52 Zähler. Den französischen Leitindex stützten vor allem kräftige Gewinn von Auto- und Bankaktien./la/he

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX