Ad hoc-Mitteilungen

Was haben Allianz & Aldi gemeinsam? Richtig, sie distanzieren sich von Wirecard!

Das Drama rund um Wirecard (WKN: 747206) geht weiter: Der Bilanzskandal hat inzwischen nicht nur zur Insolvenz des DAX-Konzerns selbst geführt. Nein, auch einige Tochtergesellschaften haben bereits einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Das zeigt sehr deutlich, wie wenig Perspektive hier grundsätzlich vorhanden sein könnte. Operativ sieht es ähnlich dramatisch aus: Immer mehr Namen, unter anderem Visa und Mastercard, haben sich inzwischen vom DAX-Zahlungsdienstleister distanziert. Es steht im Raum, dass hier eine große Distanzierungswelle drohen könnte, die die Fortführung des operativen Geschäfts erschwert. Jetzt gibt es jedenfalls zwei weitere Wasserstandsmeldungen, die diese These stützen: DAX-Konzern Allianz (WKN: 840400) und der Discounter Aldi sind offenbar ebenfalls auf Distanz zu Wirecard gegangen.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.