Ad hoc-Mitteilungen

Warner Music kauft Coldplay-Label Parlphone

Ein Mann liest Wirtschaftsnachrichten (Symbolbild).
Ein Mann liest Wirtschaftsnachrichten (Symbolbild). pixabay.com pixabay.com

NEW YORK (dpa-AFX) - Der US-Konzern Warner Music ist neuer Besitzer des einstigen EMI-Labels Parlophone, bei dem Bands wie Coldplay oder Gorillaz zu Hause sind. Warner Music zahlt für die Label-Familie um Parlophone 487 Millionen Pfund (571 Mio Euro) an den weltgrößten Musikkonzern Universal Music, wie die Unternehmen am Donnerstag mitteilten. Warner Music hatte im vergangenen Jahr den Bieterwettstreit um das Musikgeschäft von EMI verloren. Der siegreiche Bieter Universal Music muss aber auf Druck der Wettbewerbshüter die Parlophone Label Group abstoßen./so/DP/she

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX