Ad hoc-Mitteilungen

Ad hoc - VMR-Aktie: Beschlussvorschlag für Herabsetzung des Grundkapitals

""Kronberg (www.aktiencheck.de) - Vorstand und Aufsichtsrat der Value Management & Research AG (VMR) (Value Management & Research Aktie) haben auf ihrer heutigen Sitzung beschlossen, der ordentlichen Hauptversammlung 2012 der VMR AG u.a. folgenden Beschlussvorschlag zur Abstimmung vorzulegen:

"Beschlussfassung über die Herabsetzung des Grundkapitals der Gesellschaft zum Zwecke der Rückzahlung eines Teils des Grundkapitals nach den Vorschriften über die ordentliche Kapitalherabsetzung (§§ 222 ff. AktG) durch Zusammenlegung der Aktien; Satzungsänderung: Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor zu beschließen: Das Grundkapital der Gesellschaft von EUR 8.032.825,00, das eingeteilt ist in 8.032.825 Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von je EUR 1,00, wird nach den Vorschriften über die ordentliche Kapitalherabsetzung (§§ 222 ff. AktG) um EUR 6.426.260,00 durch Herabsetzung der Grundkapitalziffer auf EUR 1.606.565,00 und Zusammenlegung der Aktien im Verhältnis 5:1 herabgesetzt. Das Grundkapital der Gesellschaft wird in 1.606.565,00 Aktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 1,00 je Aktie eingeteilt. Die Kapitalherabsetzung erfolgt, damit das gemäß diesem Beschluss freigewordene Kapital in Höhe von EUR 6.426.260,00 zu einer Kapitalrückzahlung an die Aktionäre in Höhe von EUR 4,00 je Aktie verwendet werden kann."

Rückfragehinweis:

Matthias Girnth
Tel.: +49 (0)6173 324 68 39
E-Mail: mgirnth@vmr.de
(Ad hoc vom 10.07.2012) (11.07.2012/ac/n/nw)

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: Aktiencheck