Ad hoc-Mitteilungen

Veolia wieder mit Gewinn - Sparkurs und Umbau geht weiter

Auswertung von Unternehmensdaten (Symbolbild)
Auswertung von Unternehmensdaten (Symbolbild) © rawpixel.com / Pexels © rawpixel.com / Pexels

PARIS (dpa-AFX) - Der französische Wasserversorger und Abfallbeseitiger Veolia Environnement (Veolia Environnement Aktie) hat vergangenen Jahr wieder einen Gewinn ausgewiesen. Angesichts des schwierigen wirtschaftlichen Umfelds in Europa hatte Veolia die Sparanstrengungen verstärkt und die Investitionen im Jahr 2012 reduziert. Wie die Franzosen am Donnerstag mitteilten, lag der Gewinn bei 394 Millionen Euro nach einem Verlust im Vorjahr von 490 Millionen Euro. Der Umsatz stieg leicht um 3 Prozent auf 29,4 Milliarden Euro. Operativ legte das Unternehmen trotz der europäischen Schuldenkrise wieder zu. Die Erwartungen der Analysten übertrafen die Franzosen.

Veolia kam zudem beim Umbau des Konzerns voran. Im laufenden und kommenden Jahr will das Unternehmen seine Präsenz auf wenige Märkte beschränken und sich aus zahlreichen Ländern zurückziehen. Konzernchef Antoine Frérot konnte zudem die Schulden schneller senken als erwartet. Zum Jahresende lag der Schuldenstand bei 11,3 Milliarden Euro, das waren 3,4 Milliarden weniger als im Vorjahr. Dazu beigetragen haben Verkäufe von Unternehmensteilen im Wert von 3,7 Milliarden. Im laufenden Jahr sollen noch Vermögenswerte losgeschlagen werden, die diese Summe dann auf insgesamt 6 Milliarden anheben sollen.

Den Aktionären winkt eine Dividende von 0,70 Euro wie im Vorjahr. In gleicher Höhe sollen die Anteilseigner auf für das Jahr 2014 eine Ausschüttung erhalten. Die Anleger reagierten positiv: Die Veolia-Aktie kletterte zuletzt um vier Prozent auf den höchsten Stand seit Anfang Juli./stk/zb/fbr

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX