Ad hoc-Mitteilungen

VARTA: "Der Lithium-Ionen-Akku hat noch sehr viel Entwicklungspotenzial" - Aktienanalyse

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - VARTA-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Adam Maliszewski vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Batterieherstellers VARTA AG (ISIN: DE000A0TGJ55, WKN: A0TGJ5, Ticker-Symbol: VAR1) unter die Lupe. VARTA könnte durch die Initiative bei Elektromobilität einen entscheidenden Wachstumssprung schaffen, man sei offen für Kooperationen und Partnerschaften mit Autoherstellern, habe Vorstand Herbert Schein dem Berliner Tagesspiegel gesagt. Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.