Ad hoc-Mitteilungen

USA: Verbraucherkredite steigen im Dezember etwas stärker als erwartet

USA: Das Kapitol in Washington.
USA: Das Kapitol in Washington. pixabay.com pixabay.com

WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA sind die Verbraucherkredite im Dezember etwas stärker gestiegen als erwartet. Im Vergleich zum Vormonat habe die Kreditvergabe um 14,60 Milliarden Dollar (Dollarkurs) zugelegt, teilte die US-Notenbank am Donnerstag in Washington mit. Volkswirte hatten mit einem Plus von 14,00 Milliarden Dollar gerechnet. Im Vormonat war das Kreditvolumen noch um revidierte 15,91 (zunächst 16,05) Milliarden Dollar gestiegen./jkr/he

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX