Ad hoc-Mitteilungen

Total profitiert von höheren Ölpreisen

Das Logo von Total an einer Tankstelle.
Das Logo von Total an einer Tankstelle. © Cineberg / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Images © Cineberg / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Images

PARIS (dpa-AFX) - Ein höherer Ölpreis und gestiegene Erträge im Raffineriegeschäft haben dem französischen Ölkonzern Total (Total Aktie) im vierten Quartal einen Gewinnsprung beschert. Das Ergebnis zu Wiederbeschaffungskosten und ohne Sondereffekte legte im Vergleich zum Vorjahr um 13 Prozent auf 3,1 Milliarden Euro zu, teilte Total am Mittwoch in Paris mit. Dies war etwas mehr als Analysten erwartet hatten.

Der Preis für Öl der Nordseesorte Brent war im vierten Quartal im Schnitt um ein Prozent höher als ein Jahr zuvor. Gleichzeitig konnte der Konzern im Jahresvergleich im Raffineriegeschäft zulegen, bei dem Erdöl etwa zu Benzin, Diesel oder Heizöl weiterverarbeitet wird.

Die Produktion ging auch im vierten Quartal zurück. Schuld daran hatten ein Leck auf der Elgin-Plattform in der Nordsee und Schwierigkeiten in Nigeria./jha/fbr

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX