Ad hoc-Mitteilungen

TecDAX heute kaum bewegt – Evotec mit größtem Kursgewinn

Die Aktie von Evotec ist derzeit der größte Gewinner im TecDAX. Der Auswahlindex sinkt nur minimal um 0,27 Prozent.
Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild).
Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild). - HASH(0x55a99f2479e8)

Aktuell die Börsenteilnehmer an der Börse offenbar unschlüssig hinsichtlich der weiteren Kursrichtung. Konsequenz: Für den TecDAX steht ein Verlust von nur 0,27 Prozent auf der Kurstafel. Zuletzt notierte das Aktienbarometer bei 2.216 Punkten.

Herausragende Wertpapiere im Index sind zur Stunde die Papiere von Evotec, Telefónica und Drillisch. Das Papier von Evotec verzeichnet das größte Kursplus. Investoren zahlen gegenwärtig 1,86 Prozent mehr für die Aktie als zum Handelsschluss des vorigen Handelstages. Das Wertpapier wird am Aktienmarkt derzeit mit 12,59 Euro bewertet. Die Evotec AG zählt zu den weltweit führenden Wirkstoffforschungs- und-entwicklungsunternehmen. Bei einem Umsatz von 165 Mio. Euro erwirtschaftete Evotec zuletzt einen Jahresüberschuss von 27,5 Mio. Euro. Auch das Papier von Telefónica legte zuletzt im Kurs zu. Es liegt mit 1,11 Prozent im Plus. Zuletzt notierte die Aktie bei 4,21 Euro. Das Wertpapier von Drillisch kommt gegenwärtig auf eine Verteuerung von 0,81 Prozent. Zuletzt notierte das Papier bei einem Kurswert von 57,02 Euro.

Unter den Werten im TecDAX ragen die Aktien von Dialog Semiconductor, GFT Technologies und Cancom negativ hervor. Am schlechtesten lief es für die Aktie von Dialog Semiconductor. Für das Wertpapier von Dialog Semiconductor liegt der Preis aktuell bei 44,00 Euro. Gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages entspricht dies einem Abschlag von 1,69 Prozent. Gefallen ist auch der Kurs für das Papier von GFT Technologies. Kursverlust gegenüber dem letzten Kurs des Vortags: 1,35 Prozent. Der Preis für die Aktie von GFT Technologies liegt zur Stunde bei 20,86 Euro. Bei einem Minus von 1,18 Prozent ist auch das Wertpapier von Cancom erwähnenswert, die gegenwärtig auf dem drittletzten Platz in der Kursliste des TecDAX liegt. Das Papier notierte zuletzt bei 50,22 Euro.

Bisher ist die Bilanz des TecDAX im laufenden Kalenderjahr positiv. Performance seit Anfang Januar: 22,30 Prozent. In den TecDAX werden von der Deutschen Börse die 30 Titel aufgenommen, die hinsichtich der Marktkapitalisierung vom Streubesitz und hinsichtlich des Börsenumsatzes auf die 30 DAX-Unternehmen folgen, sofern die Unternehmen einem der Technologie-Sektoren zugeordnet sind. Während MDAX und SDAX ausschließlich Nebenwerte aus den klassischen Sektoren beinhalten, sind im TecDAX also ausschließlich Technologie-Aktien zu finden. Zu den Technologiebranchen zählt die Börse unter anderem die Bereiche Biotechnologie, Telekommunikation und Internet, Software, Halbleiterherstellung, Medizintechnik, sowie Laser- und Robotertechnik.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.