Ad hoc-Mitteilungen

Symrise ist weiter auf Wachstumskurs

Große Nachfrage nach Aromen und Duftstoffen: Das niedersächsische Unternehmen Symrise (Symrise Aktie) kann seinen Gewinn um elf Prozent ausbauen. Damit wächst der Konzern schneller als der globale Markt.

Dank anhaltender weltweiter Nachfrage hat der Aromen- und Duftstoffhersteller Symrise seinen Wachstumskurs auch im dritten Quartal 2013 fortgesetzt. Der Gewinn stieg unterm Strich in den ersten neun Monaten des Jahres um elf Prozent auf 139,9 Millionen Euro. Der Umsatz kletterte um zehn Prozent auf 1,4 Milliarden Euro, teilte der MDax-Konzern mit Hauptsitz im südniedersächsischen Holzminden am Dienstag mit.

Symrise habe sich mit dieser Entwicklung von der leichten konjunkturellen Abkühlung in einzelnen Märkten erfolgreich abgekoppelt, hieß es. Der Konzern bestätigte das Ziel, 2013 schneller zu wachsen als der globale Markt für Duft- und Aromastoffe. Bis zum Geschäftsjahr 2020 strebt Symrise darüber hinaus ein jährliches Umsatzwachstum zwischen fünf und sieben Prozent an.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: Handelsblatt