Ad hoc-Mitteilungen

Südzucker-Aktie nach den Q3-Zahlen: Was Anleger wissen müssen

Südzucker schreibt im dritten Geschäftsquartal rote Zahlen. Vor allem der Preisverfall bei Zucker und Bioethanol belasten den Mannheimer Konzern. Unterm Strich stand ein Verlust von 31 Millionen Euro nach einen Gewinn von 32 Millionen Euro im Jahr zuvor. Was das für den Konzern bedeutet, wie es für die Aktie weiter geht.Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.