Ad hoc-Mitteilungen

Studie: Jedes zweite Krankenhaus in roten Zahlen

Ein Arzt berät einen Patienten (Symbolbild).
Ein Arzt berät einen Patienten (Symbolbild). © TommL / Vetta / Getty Images © TommL / Vetta / Getty Images www.gettyimages.de

BERLIN (dpa-AFX) - Mehr als jedes zweite deutsche Krankenhaus hat laut einer neuen Studie im vergangenen Jahr Verluste gemacht. Der Anteil der Kliniken mit roten Zahlen sei von 31 Prozent im Vorjahr auf 51 Prozent 2012 gestiegen, heißt es im Krankenhaus Barometer des Deutschen Krankenhausinstituts, das der Nachrichtenagentur dpa in Berlin vorab vorlag. Das Geschäftsergebnis sei in fast 60 Prozent der Kliniken rückläufig gewesen. In diesem Jahr schätzten nur 13 Prozent der Kliniken ihre Lage als gut ein./bw/DP/zb

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX