Ad hoc-Mitteilungen

Scout24-Aktie: Kurs klettert leicht

Ein Immobilienkaufvertrag (Symbolbild).
Ein Immobilienkaufvertrag (Symbolbild). © gopixa / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Im deutschen Wertpapierhandel liegt die Scout24-Aktie (Scout24-Aktie) derzeit im Plus. Der jüngste Kurs betrug 73,10 Euro.

Am Aktienmarkt liegt die Scout24-Aktie gegenwärtig im Plus. Das Papier legte um 2,00 Euro zu. Bewertet wird das Wertpapier zur Stunde an der Börse mit 73,10 Euro. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht die Aktie von Scout24 gut da. Der MDAX (MDAX) liegt aktuell um 0,58 Prozent im Plus gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag und kommt auf 27.093 Punkte. Heute ist der Anteilsschein von Scout24 zum Preis von 73,10 Euro in den Handel gestartet. Das bisherige Tageshoch der Aktie liegt bei 73,25 Euro.

Das Unternehmen Scout24

Scout24 betreibt digitale Anzeigenplattformen für den Immobilien- und Automobilmarkt. Dabei tritt das Unternehmen unter den Marken ImmobilienScout24, AutoScout24 sowie FinanceScout24 auf und agiert dabei vorwiegend in Deutschland, aber auch in weiteren europäischen Ländern. Laut eigenen Angaben ist ImmobilienScout24 die führende Plattform für digitale Immobilienanzeigen. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Scout24 unter dem Strich einen Gewinn von 80,0 Mio. Euro. Der Umsatz belief sich auf 350 Mio. Euro. Investoren warten jetzt auf den 13. August 2020. An diesem Tag will die Gesellschaft neue Geschäftszahlen vorlegen.

Der Vergleich mit der Peergroup

  Scout24 Alphabet Axel Springer Tencent Yandex
Kurs 73,10 1.548 $ 63,60 € 60,18 € 55,61 $
Performance 2,81 +2,07% -2,23% +1,66% +1,59%
Marktkap. 7,87 Mrd. € 463 Mrd. $ 6,86 Mrd. € 575 Mrd. € 16,1 Mrd. $

So sehen Experten die Scout24-Aktie

Das Wertpapier von Scout24 wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Scout24 vor den am 13. August erwarteten Zahlen von 55 auf 82 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Es habe den Anschein, als ob der Handel auf den Plattformen des Online-Marktplatzbetreibers besser laufe als so mancher glaube, schrieb Analyst Marcus Diebel in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Die Aktivitäten hätten sich mit der zunehmenden Aufhebung von Corona-Beschränkungen rasch wieder normalisiert. Er aktualisierte seine Schätzungen entsprechend und begründete das höhere Ziel auch mit einer deutlich gestiegenen Bewertung von Wettbewerbern.

Die Schweizer Großbank UBS hat Scout24 von "Buy" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber von 69 auf 70 Euro leicht angehoben. Analyst Richard Eary begründete die gestrichene Kaufempfehlung in einer am Mittwoch vorliegenden Studie mit dem zuletzt starken Kursanstieg der Aktien des Betreibers von Online-Plattformen. Gleichzeitig habe er aber die Schätzungen für das Unternehmen erhöht.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: ARIVA.DE