Ad hoc-Mitteilungen

SAP-Rivale Salesforce erhöht Umsatzausblick

Der tschechische Hauptsitz von SAP.
Der tschechische Hauptsitz von SAP. © josefkubes / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Images © josefkubes / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Images

SAN FRANCISCO (dpa-AFX) - Der US-Softwarekonzern Salesforce hat seine Umsatzziele in die Höhe geschraubt. Im laufenden Geschäftsjahr (Ende Januar) sollen es nun knapp 17 Milliarden US-Dollar (15,3 Mrd Euro) Erlös werden, wie das Unternehmen in einer Analystenpräsentation anlässlich der Kundenmesse "Dreamforce" in San Francisco am Mittwoch mitteilte. Vorher standen 16,75 bis 16,9 Milliarden im Plan. Damit liegt der SAP (SAP Aktie) -Rivale und Marktführer bei Cloudsoftware über den durchschnittlichen Analystenerwartungen. Für das kommende Jahr peilt der Spezialist für Vertriebssoftware 20,8 bis 20,9 Milliarden Dollar (Dollarkurs) Umsatz an. Das wäre am oberen Ende ein Wachstum von 23 Prozent./men/mis

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX