Ad hoc-Mitteilungen

Saarland übernimmt Anteile von BayernLB an SaarLB

Saarbrücken bei Nacht.
Saarbrücken bei Nacht. pixabay.com pixabay.com

SAARBRÜCKEN (dpa-AFX) - Für rund 122 Millionen Euro will das Saarland die restlichen Anteile der BayernLB an der saarländischen Landesbank übernehmen. Einen entsprechenden Beschluss habe das Kabinett am Vormittag getroffen, teilte Finanzminister Stefan Toscani (CDU) am Mittwoch im Saarbrücker Landtag mit. Der Anteil der BayernLB an der SaarLB beträgt noch 43,9 Prozent.

Damit werde die SaarLB "wieder ganz in saarländischer Hand" sein, betonte Toscani. Das Land wird damit künftig 74,9 Prozent (bisher: 30,98 Prozent) an der SaarLB halten. Der Anteil des Sparkassenverbandes Saar bleibt unverändert bei 25,1 Prozent. Die Kaufsumme soll, vorbehaltlich der Zustimmung des Landtags, aus dem Sondervermögen "Zukunftsinitiative II" finanziert werden./hil/DP/she

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX