Ad hoc-Mitteilungen

Routemaster Capital unterzeichnet Absichtserklärung zum Erwerb einer 20 %-Beteiligung an Valour Structured Products, einem führenden Emittenten von börsengehandelten Produkten mit Schwerpunkt digitale Assets

Toronto (Ontario), 4. Januar 2021. Routemaster Capital Inc. (das Unternehmen oder Routemaster) (TSXV: RM) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine verbindliche Absichtserklärung (Letter of Intent/LOI) zum Erwerb einer Aktienbeteiligung von 20 % an der Firma Valour Structured Products, Inc. (Valour) von bestimmten Valour-Aktionären (die Übernahme) unterzeichnet hat.

Die LOI sieht vor, dass Routemaster und Valour unverzüglich in Verhandlungen treten und eine finale Vereinbarung (die finale Vereinbarung) abschließen, wobei auch alle anderen, für eine Formalisierung und Umsetzung der Übernahmebedingungen laut LOI erforderlichen Dokumente beizubringen sind.

Als Gegenleistung für die Übernahme wird Routemaster bei Abschluss 21.000.000 Stammaktien des Unternehmens zu einem vorab festgelegten Preis von 0,66 Dollar pro Aktie an die Aktionäre von Valour übergeben und erhält im Gegenzug 20 % der Stammaktien aus dem Aktienkapital von Valour. Weitere Informationen in Zusammenhang mit der Übernahme wird das Unternehmen in den nachfolgenden Pressemeldungen bekannt geben.

Der Abschluss der Übernahmetransaktion hängt vom Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen ab. Dazu zählen ohne Einschränkung die Aushandlung und Ausführung einer finalen Vereinbarung, die Zustimmung der Aktionäre und Vorstände des Unternehmens und von Valour, soweit erforderlich, der Abschluss einer Due-Diligence-Prüfung und die Erfüllung aller in der finalen Vereinbarung festzulegenden Bedingungen (sofern nicht schriftlich darauf verzichtet wird).

Valour Structured Products, Inc. wurde 2018 gegründet und konzentriert sich auf die Entwicklung von Exchange Traded Products im Bereich der digitalen Assets. Nach dem Abschluss einer Seed-Finanzierung [Anm.: Frühphasen-Finanzierung] unter Federführung von führenden Kryptowährungsinvestoren im Jahr 2018 stellte Valour die erforderlichen Anträge bei den Behörden und erhielt die Zulassung als Emittent von digitalen Vermögensprodukten an führenden europäischen Börsenplätzen. Das erste Produkt, das Valour auf den Markt gebracht hat, war Bitcoin Zero. Bitcoin Zero ist das erste vollständig abgesicherte, passive Anlageprodukt mit Bitcoin (BTC) als Basiswert und ohne Verwaltungsgebühren. Nachstehend finden Sie weitere Highlights der bisherigen Fortschritte des Unternehmens:
- Bitcoin Zero startete am 3. Dezember 2020 in den Handel am Nordic Growth Market in Stockholm (Schweden).
- Bitcoin Zero gehörte im Dezember 2020 zu den drei am meisten gehandelten Exchange Traded Products an der Börse.
- Das verwaltete Vermögen betrug zum Ende des Geschäftsjahres 6,9 Millionen US-Dollar.
- Das Produkt soll im ersten Quartal 2021 an der Börse Stuttgart, der SIX Stock Exchange und der Berner Börse notiert werden.
- Für das erste Quartal 2021 ist die Einführung von Ethereum Zero und weiteren digitalen Vermögensprodukten geplant.

Mitbegründet wurde Valour von Johan Wattenstrom, Gründer und Director der Nortide Capital AG. Herr Wattenstrom ist ebenfalls Gründer von XBT Provider, dem ersten synthetischen Exchange Traded Product für BTC, das 2015 eingeführt wurde und derzeit über ein verwaltetes Vermögen von 2,9 Milliarden US-Dollar verfügt.

Als Pionierunternehmen auf den Kapitalmärkten hat Routemaster den Vorstoß bei der Schaffung eines diversifizierten Portfolios mit Beteiligungen an dezentralisierten Finanzwerten gemacht. Die Interessen von Routemaster stehen in großem Umfang im Einklang mit denen von Valour und wir sehen der Partnerschaft mit Routemaster mit Begeisterung entgegen. Wir freuen uns darauf, unsere behördlichen und technologischen Rahmensysteme, die wir in den letzten drei Jahren entwickelt haben, einzusetzen, um in Zusammenarbeit mit Routemaster sinnvolle Exchange Traded Products zu entwickeln, die ein Engagement im zugrundeliegenden Ökosystem des dezentralisierten Finanzwesens bieten, meint Herr Wattenstrom.

Das verwaltete Vermögen von börsengehandelten Kryptowährungsprodukten betrug zu Beginn des Jahres 2020 noch weniger als 3 Milliarden US-Dollar; zum Ende des Geschäftsjahres waren es bereits mehr als 25 Milliarden US-Dollar. Dies belegt die starke Nachfrage nach regulierten und börsennotierten Produkten, die Anlegern ein sicheres Engagement in digitalen Assets ermöglichen. Wir freuen uns sehr über den Abschluss einer LOI zum Erwerb einer bedeutenden Beteiligung an Valour. Als erstes Unternehmen, das ein Produkt ohne Verwaltungsgebühren in einem Umfeld, in dem Produkte mit hohen Verwaltungsgebühren die Norm sind, eingeführt und anschließend Renditen durch innovative Leihtaktiken unter Einsatz von DeFi-Protokollen [Anm.: DeFi = dezentralisiertes Finanzwesen] geschaffen hat, ist Valour genau die Art von Unternehmen, in die Routemaster investieren will, erklärt Olivier Roussy Newton, Mitbegründer von DeFi Holdings und Berater von Routemaster.

Über Valour Structured Products Ltd.:
Valour Structured Products ist ein Unternehmen mit Sitz auf den Cayman-Inseln, das sich auf die Emission von Exchange Traded Products mit Schwerpunkt digitale Assets konzentriert. Valour besitzt auch sämtliche Anteile an der Catena Fin AG, einem Trading Desk mit Sitz in Zug (Schweiz).

Über Routemaster Capital Inc.:
Routemaster Capital Inc. ist eine kanadische Investmentgesellschaft, deren Geschäftsziel es ist, einen Wert für die Aktionäre zu schaffen.

Nähere Informationen erhalten Sie über:
Daniyal Baizak
President und Chief Executive Officer
Tel: +1 (416) 861-1685

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen:

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetzgebung. Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten, sind jedoch nicht beschränkt auf Aussagen über die Investition in Luxor; das Geschäft von Routemaster und DeFi Holdings; die Verfolgung von Investitionsmöglichkeiten durch Routemaster und DeFi Holdings; das dezentralisierte Finanzwesen und die Vorzüge oder potenziellen Erträge solcher Investitionen. Im Allgemeinen können zukunftsgerichtete Informationen durch die Verwendung von zukunftsgerichteter Begriffe wie plant, erwartet oder erwartet nicht, erwartungsgemäß, Budget, geplant, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, rechnet mit" oder rechnet nicht mit oder glaubt bzw. Variationen solcher Wörter und Ausdrücke identifiziert werden oder durch Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreten oder erreicht werden können, könnten, würden, dürften oder werden. Zukunftsgerichteten Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, das Aktivitätsniveau, die Leistungen oder die Errungenschaften des Unternehmens wesentlich von denjenigen abweichen, die durch solche zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Obwohl das Unternehmen sich bemüht hat, wichtige Faktoren zu aufzuzeigen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in zukunftsgerichteten Informationen enthaltenen Erwartungen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen können, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Informationen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht übermäßig auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist von den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben.

DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND IHRE REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER TSX VENTURE EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINE VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER PRESSEMELDUNG.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: IRW-Press