Ad hoc-Mitteilungen

ROUNDUP: Posten des BER-Technikchefs bleibt vakant

Anzeigetafeln an einem Flughafen (Symbolbild).
Anzeigetafeln an einem Flughafen (Symbolbild). pixabay.com pixabay.com

BERLIN (dpa-AFX) - Die Stelle des Technikchefs am Hauptstadtflughafen BER bleibt vakant. Eigentlich sollte der Aufsichtsrat der Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg (FBB) an diesem Freitag über die Personalie entscheiden. Doch die Beschlussvorlage sei zurückgezogen worden, sagte Aufsichtsratschef Rainer Bretschneider im Anschluss an die Sitzung des Gremiums. "Aufgrund des Sparprogramms im Bereich von Investitionen und Personal stehen alle Neueinstellungen auf dem Prüfstand", teilte der Flughafen am Abend zur Begründung mit. "Deshalb wird auch die vakante Leitung von Bau und Technik nicht neu besetzt."

Seit Ende Mai ist die Stelle unbesetzt, weil der bisherige Verantwortliche, Carsten Wilmsen, damals nach nicht einmal zwei Jahren auf dem Posten seinen Hut genommen hatte./maa/DP/men

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX