Ad hoc-Mitteilungen

ROUNDUP: Gerry Weber baut aus und wächst erneut zweistellig

Zwei Frauen beim Shopping (Symbolbild).
Zwei Frauen beim Shopping (Symbolbild). © filadendron / E+ / Getty Images © filadendron / E+ / Getty Images

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Damenmodekonzern Gerry Weber hat seine Geschäftsziele erreicht und bleibt auf Erfolgskurs. Das westfälische Unternehmen steigerte den Umsatz im Geschäftsjahr 2011/12 (31. Oktober) um 14,2 Prozent auf 802,3 Millionen Euro. Der Gewinn stieg um 17,6 Prozent auf 78,8 Millionen Euro, wie Konzerngründer Gerhard Weber am Mittwoch bei der Vorlage des Geschäftsberichts in Düsseldorf sagte. Das Unternehmen habe vor allem den Ausbau seiner eigenen Läden und der internationalen Strukturen vorangetrieben.

Die Dividende des im MDax notierten Unternehmens soll um 10 Cent auf 75 Cent erhöht werden. Im laufenden Geschäftsjahr will Weber bei Umsatz (auf bis 900 Millionen Euro) und Gewinn weiter zulegen sowie bis zu 75 eigene Verkaufsflächen eröffnen.

Der 71-jährige Gerhard Weber gab bekannt, dass sein Sohn Ralf in den Vorstand aufrückt. Das sei aber keine Vorentscheidung über seine Nachfolge, betonte Gerhard Weber. Sein Vertrag als Vorstandsvorsitzender endet im Oktober 2014. "Der wird dann nicht verlängert." Ralf Weber ist derzeit Geschäftsführer des Retail-Bereichs./mb/DP/edh

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX