Ad hoc-Mitteilungen

Proto Resources & Investments Ltd.: Bericht über die Exploration nach Kupfer in Northern Territory

Proto Resources & Investments Ltd. / Schlagwort(e): Bohrergebnis 
 
Proto Resources & Investments Ltd.: Bericht über die Exploration nach 
Kupfer in Northern Territory 
 
13.12.2011 10:54
------------------------------------------------------------------------------
Sydney, New South Wales, Australien. 13. Dezember 2011. Das Board of Directors (vergleichbar: Aufsichtsrat) und das Management von Proto Resources & Investments Ltd. (WKN: A0LBT8, ASX: PRW) (kurz 'Proto Resources' oder 'das Unternehmen') geben bekannt, dass das Unternehmen damit begonnen hat, eine 600 bis 800 m tiefe Kern-Bohrung auf dem Projekt Lindeman's Bore niederzubringen. Das Projekt befindet sich zu 50 % im Besitz von Proto Resources und liegt 380 km südwestlich von Katherine im australischen Bundesstaat Northern Territory. Diese dritte Bohrung auf dem Projekt wird im Joint Venture mit Peak Mining and Exploration, die die Bohrung finanziert, durchgeführt. Es wird erwartet, dass die Bohrung 10 Tage benötigt. Es wird über den Fortschritt der Bohrung insbesondere über die angetroffenen Bohr-Bedingungen und die geologischen Zonen berichtet werden. Die Bohrung wird von der Firma Wild Drilling Services Ltd. durchgeführt, die bereits erfolgreich die erste Bohrung auf Lindeman's Bore niedergebracht hat. Proto Resources zielt auf eine elektromagnetische Anomalie auf einer Fläche von 500 m mal 500 m ab. Die Spitze der Anomalie ist relativ nahe der Oberfläche. Dieses Explorationsziel hat sich aus den Arbeiten von Southern Geoscience Consultants Pty Ltd. ergeben, die ein umfassendes Explorationsprogramm bestehend aus luftgestützen Magnetfeld-Messungen ('Magnetotellurgie') gefolgt von am Boden durchgeführten elektromagnetischen Messungen zur Bestätigung der mit der luftgestützten Methode ZTEM entdeckten Anomalie, durchgeführt hat. Proto Resources ist überzeugt, dass die Anomalie sulfidhaltig sein kann. Das Vorhandensein von Buntmetallsulfiden in dem Gebiet ist bereits durch Bohrung LBD-1 nachgewiesen. Hier ist eine Kupfer-Vererzung vom Mississippi-Valley-Stil angetroffen worden. Strategie für Exploration und Kommerzialisierung Proto Resources freut sich über den Beginn der dritten Bohrung auf Lindeman's Bore im Zusammenhang mit der Kupfer-Exploration von Peak Mining. Proto Resources ist überzeugt, dass die kommerziellen Aussichten für die Produktion von Nickel besonders stark beim Nickel-Projekt Barnes Hill vorhanden sind, insbesondere durch die kurzfristige erfolgreiche Entwicklung der Nickel-Verarbeitungstechnologie Barrier Bay für den kommerziellen Einsatz. Kupfer ist eine neue Sparte für Proto im Zuge der Diversifikation des Portfolios vor dem Beginn der Produktion auf Barnes Hill im australischen Bundesstaat Tasmanien. Proto Resources exploriert sowohl nach den Erztypen Ni-Cu-PGE (Nickel, Kupfer und Metalle der Platin-Gruppe) und Mississippi Valley auf ihren großen Liegenschaften in Northern Territory. Die Gespräche über Joint Ventures werden fortgesetzt, wobei potenzielle Akquisitionen und der Erwerb neuer Liegenschaften unmittelbar bevorstehen könnten. Proto Resources verfügt in Northern Territory über Liegenschaften im Umfang von mehr als 10.000 Quadratkilometer mit erteilten und beantragten Explorationslizenzen, die entweder vollständig in Unternehmensbesitz sind oder sich im Besitz eines Joint Ventures befinden. Die Explorationsstrategie in Bezug auf Ni-Cu-PGE-Vererzungen wird fortgesetzt: Proto Resources exploriert nach Erzkörpern, die Nickel, Kupfer und auch Edelmetalle aus der Gruppe der Platin-Metalle beherbergen. Proto Resources konzentriert sich nicht nur auf ein Metall, wie Nickel. Das Unternehmen wird sich bei der Exploration und dem Erwerb von Liegenschaften zunehmend auf Kupfer konzentrieren. Kupfer wird an der London Metal Exchange gehandelt und ist ein sehr liquider Rohstoff, der stark nachgefragt wird. Proto Resources exploriert auch in Western Australia in der Doolgunna-Region im historischen Glengarry-Becken nach Kupfer. Proto Resources hat 5 Explorationslizenzen beantragt. Hiervon sind 4 erteilt worden mit der Ausnahme von Station Bore. Hierzu gehören Great Doolgunna (6,19 qkm), Casey (196,8 qkm), Mount Killara (135,4 qkm) und Magellan North (18,44 qkm). Proto Resources wird weiter über die Entwicklung des Unternehmens und der Exploration dieser neuen Lizenzgebiete berichten und strebt nach weiterer Expansion in Richtung Kupfer als Teil der künftigen Strategie des Unternehmens. Herr Andrew Mortimer, Managing Director des Unternehmens, kommentiert: 'Kupfer ist auf natürliche Weise der zweite Rohstoff, auf den sich das Unternehmen konzentriert. Zwei Jahre Vorbereitung von Liegenschaften und Exploration zahlt sich nun mit neuen Bohrzielen und Joint Ventures aus.' Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Proto Resources & Investments Ltd. Suite 1901, Level 19, 109 Pitt Street Sydney, NSW, 6008, Australia PO Box R1870 Royal Exchange, NSW, 1225, Australia Tel. + 61 (2) 9225 4000 Fax + 61 (2) 9235 3889 www.protoresources.com.au AXINO AG investor & media relations Königstraße 26 70173 Stuttgart Germany Tel. +49 (711) 25359230 Fax +49 (711) 25359233 www.axino.de Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen. 13.12.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------------

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.