Ad hoc-Mitteilungen

Ad hoc - Pongs & Zahn beschließt die Ausschüttungsverpflichtung auf neue Rechnung vorzutragen

""Berlin (aktiencheck.de AG) - Ad hoc-Mitteilung der Pongs & Zahn AG (Pongs & Zahn Aktie):

Wie bereits per Ad hoc-Meldung am 17. September 2008 mitgeteilt, besteht bedingungsgemäß keine Ausschüttungsverpflichtung im laufenden Geschäftsjahr 2008. Zur abschließenden Behandlung dieser Angelegenheit hat die Gesamtverwaltung nach eingehender Beratung und Prüfung des Sachverhaltes und seiner rechtlichen Würdigungen heute beschlossen, die Ausschüttungsverpflichtung auf neue Rechnung vorzutragen.

Die Gesellschaft weist auf die Nachzahlungsbestimmungen für die Folgejahre hin und beabsichtigt darüber hinaus, im Rahmen ihrer Mittelfristplanung Genussrechte aus dem Markt zu erwerben und das Emissionsvolumen danach zu reduzieren.

Der Vorstand

Kontakt:

Investor Relations
Pongs & Zahn Aktiengesellschaft
Friedrichstraße 90
10117 Berlin
Tel.: 030/20253502
Fax: 030/20253537
E-Mail: office@pongsundzahn.de
(Ad hoc vom 27.09.2008) (29.09.2008/ac/n/nw)

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: Aktiencheck