Ad hoc-Mitteilungen

Pfeiffer Vacuum nach drittem Quartal etwas verhaltener für 2013

Eine Vakuumpumpe (Symbolbild).
Eine Vakuumpumpe (Symbolbild). © TomekD76 / iStock / Getty Images Plus / Getty Images © TomekD76 / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de

ASSLAR (dpa-AFX) - Der Spezialpumpen-Hersteller Pfeiffer Vacuum (Pfeiffer Vacuum Aktie) gibt sich nach dem dritten Quartal etwas pessimistischer mit Blick auf die Jahresziele. "Wir gehen davon aus, dass der Umsatz das untere Ziel der angepeilten Spanne von 420 bis 450 Millionen Euro erreichen wird", sagte Unternehmenschef Manfred Bender am Dienstag laut Mitteilung. Die EBIT-Marge werde weiterhin bei etwa 12 Prozent liegen.

Für den Zeitraum Juli bis Ende September legte der Spezialpumpen-Hersteller ein gemischtes Ergebnis vor. Der Umsatz sank um knapp 11 Prozent auf 99,9 Millionen Euro und lag damit deutlich unter den Schätzungen der Experten. Der Rückgang beim Gewinn vor Zinsen und Steuern fiel dagegen mit knapp 13 Prozent auf 14,9 Millionen Euro weniger stark aus als von Analysten erwartet. Beim Auftragseingang wurden die Erwartungen leicht verfehlt. Unter dem Strich stand ein Minus von 13 Prozent auf 10 Millionen Euro./stk/stb

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX