Ad hoc-Mitteilungen

Neue Kommunikationschefin für Goldman Sachs / Nicole Mommsen kommt von Merck

Hamburg (ots) - Überraschung in der Kommunikationsbranche: Nicole Mommsen (41), seit drei Jahren beim Darmstädten Pharmakonzern Merck beschäftigt, zuletzt als Leiterin Externe Kommunikation, wechselt zu Goldman Sachs, zuständig als Unternehmenssprecherin für die Kommunikation in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dies berichtet das Hamburger Wirtschaftsmagazin BILANZ auf seiner Online-Seite. Wann Mommsen ihren neuen Posten antritt, steht noch nicht fest, vermutlich aber Anfang Oktober. Sie folgt auf Monika Schaller (45), die jüngst zur Deutschen Bank gewechselt ist.

Mommsen hat ihre Laufbahn als Journalistin für die Nachrichtenagentur Bloomberg News in Frankfurt begonnen, war Pressesprecherin der Deutschen Post DHL für Finanz- und Wirtschaftsmedien und ging später zur PR-Firma Brunswick, wo sie mit den Themen "Unternehmenspositionierung", "Reputation" und "Finanzkommunikation" befasst gewesen war und Merck beraten hatte im Zusammenhang mit der Übernahme und späteren Integration des U.S.-Laborausrüsters Millipore. Nach ihrem Wechsel zu Merck begleitete Mommsen die Zukäufe von AZ Electronic Materials und Sigma-Aldrich, der mit 13,1 Mrd. Euro größten Übernahme in der fast 350-jährigen Firmengeschichte von Merck, des ältesten Pharmakonzerns der Welt..

OTS: BILANZ newsroom: http://www.presseportal.de/nr/114920 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_114920.rss2

Pressekontakt: Redaktion BILANZ Deutschland Wirtschaftsmagazin 040 347 23447

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: OTS