Ad hoc-Mitteilungen

Minebea Mitsumi-Aktie büßt 3,63 Prozent ein

Der Anteilsschein von Minebea Mitsumi notiert am Montag leichter. Der jüngste Kurs betrug 14,12 Euro.
Eine Elektronikerin bei der Arbeit (Symbolbild).
Eine Elektronikerin bei der Arbeit (Symbolbild). - HASH(0x559f329d0558)

Am Aktienmarkt liegt die Minebea Mitsumi-Aktie zur Stunde im Minus. Das Wertpapier verbilligte sich um 53 Cent. Für das Papier liegt der Preis derzeit bei 14,12 Euro. Das Wertpapier von Minebea Mitsumi hat sich damit heute bislang schlechter entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am Nikkei. Dieser notiert bei 19.591 Punkten. Der Nikkei liegt gegenwärtig damit um 0,19 Prozent im Plus. Den bisher niedrigsten Kurs verzeichnete die Aktie von Minebea Mitsumi am 27. Oktober 2008. Seinerzeit kostete die Aktie 1,70 Euro, also 12,42 Euro weniger als aktuell.

MinebeaMitsumi Inc. ist ein international tätiger Elektronikkonzern. Die umfangreiche Produktpalette umfasst unter anderem elektronische Geräte, Set Top Boxen, TV / Recorder-Tuner, Radio-Tuner, optische Laufwerke, Diskettenlaufwerke, Ladegeräte, Tastaturen und Mäuse. Nicht zufriedenstellend verlief für Minebea Mitsumi das Geschäft in der abgelaufenen Berichtsperiode. Die Gesellschaft schrieb rote Zahlen, der Verlust belief sich auf 9,66 Mrd. Yen. Minebea Mitsumi hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 164 Mrd. Yen umgesetzt. Am 30. Juni 2017 lässt sich Minebea Mitsumi erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.