Ad hoc-Mitteilungen

Merkel: Mit Steueroasen muss Schluss sein

Angela Merkel beim Weltwirtschaftsforum in Davos.
Angela Merkel beim Weltwirtschaftsforum in Davos. Foto: World Economic Forum (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:. Foto: World Economic Forum (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Angela_Merkel_-_World_Economic_Forum_Annual_Meeting_2011.jpg), „Angela Merkel - World Economic Forum Annual Meeting 2011“, Zuschnitt von ARIVA.DE, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/legalcode

DEMMIN (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will sich im Kreis der großen Industrienationen für ein schärferes Vorgehen gegen Steuerparadiese stark machen. Sie werde beim G8-Treffen im Juni in Großbritannien dafür kämpfen, "dass endlich mit den Steueroasen Schluss gemacht wird", sagte die CDU-Vorsitzende am Mittwoch beim Politischen Aschermittwoch ihrer Partei in Demmin in Mecklenburg- Vorpommern. Es könne nicht sein, dass Unternehmen riesige Umsätze etwa in Europa oder den USA machten und Steuern irgendwo in einem Steuerparadies zahlten. Damit müsse es ein Ende sein, betonte Merkel./sam/DP/hbr

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX