Ad hoc-Mitteilungen

McDonald’s vs. PepsiCo: Auf diesen defensiven Dividendenaristokraten sollten Foolishe Investoren setzen!

Dividendenaristokraten können in der aktuellen Coronaphase prinzipiell eine clevere Wahl sein. Während sich viele Aktien von ihrer volatilen Seite präsentieren, sind es zumindest die Ausschüttungen, die ein kleines bisschen Sicherheit versprechen. Und etwas Rendite. Allerdings gehen die Einschränkungen auch an den Aristokraten nicht vorbei. Zumindest nicht an jedem. Zwei Dividendenaristokraten, die über eine gänzlich verschiedene Ausgangslage verfügen, sind McDonald’s (WKN: 856958) und PepsiCo (WKN: 851995). Schauen wir im Folgenden daher einmal, was Investoren jetzt zu diesen beiden Aktien wissen sollten. Und welche Aktie in Anbetracht der Bewertung und der Dividendenvorzüge eine attraktivere Wahl sein könnte.

Die Geschäftsmodelle im Überblick

Um eines vorwegzunehmen: Sowohl PepsiCo als auch McDonald’s leiden unter dem Coronavirus.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.