Liegt die Zukunft von General Electric in der Biologie?

Bei General Electric (WKN:851144) ist derzeit viel los, vor allem für den neuen CEO John Flannery. Die Aktie ist seit Juli 2016 um 47 % gesunken, was nicht sehr oft bei 250 Milliarden-US-Dollar-Unternehmen passiert. Mehrere schwierige Entscheidungen mussten getroffen werden, wie z.B. eine massive Einmalbelastung für das alte Versicherungsportfolio.

Daher wäre es wahrscheinlich keine schlechte Idee für den Industriekonzern, den Kopf unten zu halten, sich auf die Kerngeschäfte zu konzentrieren und das Schiff auf Kurs zu bringen. Schließlich ist eine Handvoll großer, mutiger Wetten, die in der Vergangenheit getätigt wurden, zumindest teilweise für die aktuellen Probleme des Unternehmens verantwortlich. Es…

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.