Ad hoc-Mitteilungen

Kurs fällt um 9,16 Prozent: Hitachi Zosen-Aktie unter Druck

Die Aktie von Hitachi Zosen zählt am Mittwoch zu den großen Verlierern am Aktienmarkt. Das Papier verbilligt sich heute deutlich.
Arbeiter in einem Stahlwerk (Symbolbild).
Arbeiter in einem Stahlwerk (Symbolbild). - HASH(0x55b81e69d638)

Kein guter Tag bislang für Inhaber von Hitachi Zosen: Das Wertpapier weist zur Stunde einen Kursrückgang von 9,16 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern verlor das Papier 45 Cent. Aktuell zahlen Anleger 4,42 Euro an der Börse für die Aktie. Zieht man den als Benchmark hinzu, dann liegt der Index klar vorn. Der Nikkei kommt mit einem Punktestand von 19.920 Punkten derzeit auf ein Plus von 0,25 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von dem Anteilsschein von Hitachi Zosen noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 2,52 Euro erreichte das Wertpapier am 7. Juli 2016.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.