Ad hoc-Mitteilungen

Krones erhöht die Bandbreite für Dividendenausschüttungen

Leere Flaschen (Symbolbild).
Leere Flaschen (Symbolbild). © hudiemm / iStock / Getty Images Plus / Getty Images © hudiemm / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de

NEUTRAUBLING (dpa-AFX) - Der Getränkeabfüllanlagen-Hersteller Krones erhöht die Bandbreite für Dividendenausschüttungen. Statt 20 bis 25 Prozent des Konzernjahresüberschusses sollen nun 25 bis 30 Prozent als Dividende ausgezahlt werden, teilte das im MDax notierte Unternehmen am Mittwoch mit. Diese Erhöhung gilt erstmals für das Geschäftsjahr 2013./fn/she

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX