Ad hoc-Mitteilungen

KORREKTUR/AKTIE IM FOKUS: Commerzbank springen an - Höchster Stand seit März

Commerzbank-Tower in Frankfurt am Main.
Commerzbank-Tower in Frankfurt am Main. pixabay.com pixabay.com

(Im ersten Satz wird klargestellt, dass es der höchste Stand seit März rpt März und nicht Mai ist)

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die anhaltende Stabilisierung der Commerzbank (Commerzbank Aktie) hat ihre Aktien am Donnerstag auf den höchsten Stand seit März nach oben getrieben. Im dritten Quartal konnte das Institut seinen Überschuss überraschend um 15 Prozent steigern, die Werbung trägt im Privatkundengeschäft Früchte und auch mit dem Abbau von Altrisiken kommt man gut voran. Die Anleger honorierten dies mit einem Kurssprung um bis zu 9,24 Prozent auf 10,23 Euro - das Papier notierte damit erstmals seit März über der Marke von 10 Euro. Der Dax trat derweil kaum verändert auf der Stelle.

Im dritten Quartal gewann die Commerzbank im Privatkundengeschäft unter dem Strich 82.000 Kunden hinzu, seit Jahresbeginn sind es 180.000 Neukunden. Die Sparte steigerte ihren operativen Gewinn von Juli bis Ende September im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 20 Prozent. Derweil baute die konzerneigene Abwicklungssparte ihre Anlagen um neun Prozent auf 124 Milliarden Euro ab und übertraf damit bereits das Jahresziel.

ANALYST: 'GROSSARTIGE ZAHLEN'

Ein Analyst sprach von "großartigen Zahlen". Der Überschuss von 77 Millionen habe die Konsensschätzung in Höhe von 17 Millionen klar in den Schatten gestellt. Er hatte bereits erwartet, dass die "Aktie angesichts dieser beeindruckenden Ergebnisse abhebt". Nach dem zweiten Quartal hätten vergleichbare Zahlen für einen Satz um fast 17 Prozent gesorgt, erinnerte er.

Weitaus zurückhaltender äußerte sich LBBW-Analyst Ingo Frommen, der von "erwartet schwachen Finanzzahlen" sprach. Die Risikovorsorge sei gestiegen und das Handelsergebnis schwächer ausgefallen, bei den Risikoaktiva konstatierte er jedoch einen deutlichen Abbau. In Summe wertet Frommen den Bericht als "unspektakulär"./ag/rum/zb

----------------------- dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX -----------------------

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX