Ad hoc-Mitteilungen

HeidelbergCement – Letzter Strohhalm

| Aufrufe: 310

Aktuell liegen Wertpapiere von HeidelbergCement auf einem äußerst wichtigen Kursniveau bestehend aus dem 38,2 % Fibonacci-Retracement sowie auf den Verlaufstiefs aus Anfang März auf. Dieser Bereich ist insofern wichtig, weil er die letzte technische Trendwendemöglichkeit im laufenden Abwärtstrend darstellt. Ein Bruch könnte zu neuerlichen und vor allem längerfristigen Verlusten führen.

Ähnlich wie der Gesamtmarkt entwickelte sich auch HeidelbergCement bis Anfang 2018 prächtig und konnte infolgedessen auf ein Verlaufshoch von 96,16 Euro zulegen. Eine anschließende Konsolidierung mündete am Ende in crashartigen Verlusten ausgelöst durch die Corona-Pandemie und brachte Verluste auf 29,00 Euro hervor. Die anschließende Erholungsbewegung reichte exakt an den Horizontalwiderstand um 80,00/81,00 Euro heran, wo HeidelbergCement erneut zur Unterseite abgeprallt ist und derzeit auf dem markanten Unterstützungsniveau um das 38,2 % Fibonacci-Retracement sowie der Kursmarke von 48,88 Euro auffliegt. Technisch stellt dieser Bereich die letzte Trendwendemöglichkeit für das Papier dar, allerdings mahnen die Kursmuster weiterhin zu hoher Vorsicht.

Fallendes Dreieck

  • Widerstände: 51,54; 54,38; 55,64; 56,72; 58,84; 61,34 Euro
  • Unterstützungen: 48,88; 44,94; 43,70; 42,20; 40,07; 38,40 Euro

HeidelbergCement in Euro im Tageschart; 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 28.09.2021 – 23.06.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0006047004

HeidelbergCement in Euro im Wochenchart; 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 15.05.2017 – 23.06.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: DE0005557508tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0006047004

Turbo Bull Open End Optionsschein auf HeidelbergCement für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in Euro Hebel Letzter Bewertungstag
HeidelbergCement HB5C3R 1,06 37,233921 4,51 Open End
HeidelbergCement HB1KDT 0,47 43,213912 10,23 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 23.06.2022; 11:27 Uhr

Turbo Bear Open End Optionsschein auf HeidelbergCement für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in Euro Hebel Letzter Bewertungstag
HeidelbergCement HB5WQ6 1,08 58,188284 4,48 Open End
HeidelbergCement HB7H1T 0,75 54,93835 6,41 Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 23.06.2022; 12:10 Uhr
Weitere Produkte auf HEIDELBERGCEMENT und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Der Beitrag HeidelbergCement – Letzter Strohhalm erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Über den Autor

Im onemarkets Blog erzählen Ihnen die Experten von der HypoVereinsbank onemarkets gemeinsam mit technischen Analysten von GodmodeTrader bereits vor Börsenstart, was die Märkte bewegen wird. Während des Tages behält die Redaktion DAX, Dow & Co. für Sie stets im Auge und zeigt Ihnen, wie Sie mit Hebelprodukten vom Auf und Ab profitieren können.
http://blog.onemarkets.de