Ad hoc-Mitteilungen

Canada Silver Cobalt: „Erhebliche Erhöhung der bevorstehenden Ressourcenschätzung“

Canada Silver Cobalt (TSXV CCW / WKN A2JEX7) hat weitere Ergebnisse der Explorationsbohrungen auf dem Erzgang „Big Silver“ in Castle East in Nord-Ontario vorgelegt. Bei den Arbeiten wurden weitere Abschnitte mit hohen Silber-Mineralisierungen gefunden. Man habe die außergewöhnlich hochgradige Silber-Zone erweitern und weiter definieren könne, heißt es aus dem Unternehmen zu den Bohrergebnissen.

Ein Blick auf die Highlights des Explorations-Programms lässt vor allem einige Abschnitte der Bohrlöcher CS-20-51 und CS-20-54 hervorstechen. Beim Bohrloch 54 wurden über einen Abschnitt von 0,3 Metern 7.981 Gramm Silber pro Tonne Gestein gefunden, weitere 0,35 Meter enthielten 1.021 Gramm Silber pro Tonne Gestein. Insgesamt kommt der Abschnitt, der bei rund 485 Meter der Bohrung gefunden wurde, über 0,65 Meter auf eine Mineralisierung von rund 4.233 Gramm pro Tonne Gestein.

Zwei Abschnitte im Bohrloch 51 kommen zusammen auf eine Mineralisierung von rund 2.040 Gramm Silber pro Tonne Gestein über eine Strecke von 0,65 Metern und tauchen etwa ab Bohrmeter 448 auf. Darin enthalten sind 0,3 Meter mit 2.736 Gramm Silber pro Tonne Gestein und 0,35 Meter mit 1.443 Gramm Silber pro Tonne Gestein.

„Die neuesten Bohrergebnisse bringen uns einer signifikanten Erweiterung der Silberressourcen im nächsten Ressourcen-Update, das wir für das erste Quartal 2022 geplant haben, näher. Dies bestätigt auch unsere Ansicht, dass Castle East sich zu einer vollwertigen Mine entwickeln könnte, die Silber und andere metallische Nebenprodukte wie Kobalt und Nickel produziert“, sagt Matt Halliday, President, COO und VP Exploration bei Canada Silver Cobalt.

Die Company geht davon aus, dass die Abschnitte der beiden Bohrungen derselben Struktur angehören wie schon „Big Silver“. Die Bohrungen zeigen, so Canada Silver Cobalt, eine Kontinuität der Struktur, erweitern diese Unternehmensangaben zufolge um insgesamt 15 Meter und steigern das Vertrauen in das geologische Modell für das Projekt weiter.

„Die Gehalte von Castle East sind wirklich außergewöhnlich – sie zählen zu den höchsten Silbergehalten der Welt – und sind vergleichbar mit den hohen Silbergehalten, die während des Silberbergbaubooms Anfang des 20. Jahrhunderts im Greater Silver-Cobalt Camp sehr profitabel abgebaut wurden“, so Halliday. Zu diesem gehörten unter anderem die Untertagesilberminen Castle, Capitol und O'Brien, die sich allesamt weniger als 2 Kilometer von „Castle East“ entfernt befinden.

Die Arbeiten an der Entwicklung des Silberprojekts und eines Untertagebaus gehen nun weiter. „Wir stellen die Bausteine für eine neue Mine zusammen, einschließlich der Arbeiten an der Planung und Genehmigung einer Rampe hinunter zu den hochgradigen Gängen“, kündigt Halliday an. In der ersten Hälfte des kommenden Jahres sollen die Studien zur Genehmigung der Rampe abgeschlossen werden. Die eigenen Anlagen zur Aufbereitung von Großproben hat Canada Silver Cobalt weiter aufgerüstet. In dieser können nun aus den Proben Silberbarren gegossen werden.

Auch die Ressourcenschätzung dürfte als Resultat der Bohrarbeiten, die man seit der Entdeckung der Robinson-Zone nebenan durchführt, weiter steigen. „Wir erwarten, dass die sieben neuen Gänge zusammen mit anderen, die wir möglicherweise noch während der laufenden Bohrungen in Castle East entdecken, zu einer erheblichen Erhöhung der bevorstehenden Ressourcenschätzung beitragen werden“, so Halliday.

 

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Canada Silver Cobalt Works hielten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird, was ebenfalls einen Interessenskonflikt darstellt. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu Canada Silver Cobalt Works nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Über den Autor

Björn Junker, Chefredakteur von GOLDINVEST.de, verfügt über langjährige Erfahrung im Rohstoffsektor. Von seinem analytischen Einschätzungsvermögen sowie seinem Gespür für erstklassige Investments will GOLDINVEST.de vor allem profitieren. Durch seine Erfahrung im Bereich Corporate Communications versteht Herr Junker auch die Sprache der Unternehmen, die er beobachtet und analysiert. GOLDINVEST.de bietet Hintergrundberichte und aktuelle Kommentare zum Geschehen an den Rohstoffmärkten und verfolgt die Entwicklung ausgewählter Minengesellschaften aus dem Bereich der Edelmetalle, Basismetalle und sonstiger Rohstoffe. Weitere Informationen finden Sie unter: www.goldinvest.de