Ad hoc-Mitteilungen

Goldilocks, die rosa Glaskugel und warum es noch lange gutgehen könnte

Börse aktuell: Die Kurse der Aktien steigen und steigen, wobei die Zahl der Aktien, die auch nur mittelfristig in einem Aufwärtstrend sind, weil sie über ihrer 200-Tage-Linie notieren, seit der letzten US-Wahl sukzessiv abnimmt. Das heißt, dass die Marktbreite der derzeitigen Hausse abnimmt. Die Beine der Hausse werden also immer dünner. Wir erklären, was sich derzeit an der Börse abspielt.Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Börse aktuell: Goldilocks, die rosa Glaskugel und warum es noch lange gutgehen könnte | Online Broker LYNX
Disclaimer: Diese Publikation ist eine Marketingmitteilung im Sinne des § 63 Abs. 6 Wertpapierhandelsgesetz und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gemäß § 85 WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Sie erfüllt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Objektivität von Anlagestrategieempfehlungen/Anlageempfehlungen Ausführlichen Disclaimer anzeigen.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Über den Autor

Nach dem Abitur 1984 studierte der gebürtige Hamburger Ronald Gehrt an der Universität der Bundeswehr Betriebswirtschaftslehre. Im Anschluss an seine Dienstzeit als Offizier begann seine Zeit als Analyst und Finanzjournalist. Seit 1996 war und ist er als Redakteur, Referent und Kolumnist in zahlreichen Funktionen aktiv, u.a. als Analyst für LYNX. Dabei versteht sich Ronald Gehrt als Allrounder, der in der fundamentalen, volks- und betriebswirtschaftlichen Analyse ebenso sattelfest agiert wie im Bereich der verschiedenen Disziplinen der Technischen Analyse.