Dow Jones - Die Bären bleiben an der Macht!

 

 

Weiterhin unter 25380 Punkten verharrend, Stämmen sich die Bären gegen den Markt und halten somit das in Gelb hinterlegte Abwärtsszenario aufrecht. Der Dow Jones hält die Tore für eine Fortsetzung der Abwärtsbewegung somit weiter offen die wir unter 24176 und letztlich 23432 Punkten als bestätigt sehen.

 

 

Das hinterlegte Alternativszenario in Welle alt. [4] in Weiß betiteln wir nach wie vor mit einer Wahrscheinlichkeit von 32%.

 

Erst wenn es hier zu einem Überschreiten von 25380 und letztlich 25800 Punkten kommt, müssen wir dieses Muster als Primärszenario hervorheben.

 

 

Auch wenn wir imminent von einer Fortsetzung der Korrekturbewegung ausgehen, sehen wir den Dow Jones langfristig neue Hochs ausbauen und Bereich von 32000 Punkten anlaufen, bevor es hier zu einem übergeordneten Hoch im Markt kommt.

 

Zusätzlich veröffentlichen wir kommendes Wochenende für alle von uns analysierten Märkte die Sonderberichte mit Langfristausblick der nächsten Jahre. 

Jeder Abonnent bekommt die Sonderberichte kostenlos als Service unsererseits. 

Melden Sie sich an um die Sonderberichte mit langfrist Tradingbereichen zu erhalten.

 

Testen auch Sie Deutschlands akkurateste DOW JONES Analyse unter www.hkcmanagement.de

 

 

 

Über den Autor

Philip Hopf ist geschäftsführender Gesellschafter der Hopf/Klinkmüller Capital Management GmbH & Co KG. Die HKCM ermittelt durch ein eigens entwickeltes Berechnungssystem hochpräzise Kurszielberechnungen mit einer Trefferwahrscheinlichkeit von 79% auf die benannten Zielbereiche. Testen Sie kostenlos unsere Trefferquote und Performance im Bereich der Rohstoffe, Indexe, Edelmetalle und Währungspaare unter www.hkcmanagement.de