Ad hoc-Mitteilungen

Kakao: Geringerer Angebotsüberschuss

Frankfurt (GodmodeTrader.de) – Der Kakaopreis bewegt sich am Donnerstag weiterhin in der Nähe seines am 27. Februar 2018 bei 2.232,50 US-Dollar je Tonne erreichten Dreieinhalbmonatshochs.

Die Internationale Kakaoorganisation ICCO hat erstmals Schätzungen für das laufende Erntejahr 2017/18 bekanntgegeben. Demnach soll der globale Kakaomarkt einen Angebotsüberschuss von 105.000 Tonnen aufweisen, wie die Analysten der Commerzbank im aktuellen „Tagesinfo Rohstoffe“ schreiben.

Die weltweite Kakaoproduktion solle um 2,3 Prozent auf 4,64 Millionen Tonnen fallen, die globale Kakaonachfrage dagegen um zwei Prozent auf 4,49 Millionen Tonnen steigen, heißt es weiter. „In allen wichtigen Produzentenländern soll die Produktion sinken, insbesondere in Ghana (minus 70.000 Tonnen). Der Angebotsüberschuss im Vorjahr wurde von der ICCO um 35.000 auf 300.000 Tonnen nach unten revidiert. Damit liegt er unter dem Rekordniveau von 2010/11“, so die Commerzbank-Analysten.

"Kakao-Geringerer-Angebotsüberschuss-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1"
Kakao
Gegen 12:10 Uhr MEZ notiert Kakao mit einem Minus von 0,36 Prozent bei 2.204,50 US-Dollar je Tonne.

Sie möchten Ihr Vermögen professionell verwalten lassen – ohne großen Aufwand und ohne hohe Gebühren? Gemeinsam mit der Deutsche Asset Management bieten wir Ihnen hierfür ab sofort eine innovative Lösung an: Entdecken Sie von GodmodeTrader ausgewählte Portfolios der Deutsche Asset Management.

""

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.