Kaffee: Comexim erwartet 2019 Ernterückgang

Sao Paulo (GodmodeTrader.de) – Der Kaffeepreis hat zu Wochenbeginn seine Verluste nach Erreichen eines Vierwochenhochs am 9. Januar 2019 bei 1,068 US-Dollar je Pfund ausgeweitet und bei 1,016 US-Dollar ein Wochentief erreicht.

Dem Kaffeehändler Comexim zufolge soll die brasilianische Kaffeeernte im Jahr 2019 insgesamt 58,2 Millionen 60-kg-Säcke betragen, nach dem Rekord von 63,05 Millionen Säcken im Jahr 2018.

Comexim, einer der größten Exporteure von brasilianischem Kaffee, rechnet damit, dass die Produktion von Robusta-Kaffee in Brasilien 2019 mit 19,8 Millionen Säcken einen neuen Rekord erreichen wird, nach 16,35 Millionen Säcken 2018.

Die Arabica-Produktion wird laut Comexim 2019 zurückgehen, da diese Kaffeesorte abwechselnd Jahre mit hoher und niedriger Produktion aufweist. So sieht Comexim 2019 eine Produktion von 38,4 Millionen Säcken gegenüber 46,7 Millionen Säcken im letzten Jahr.

"Kaffee-Comexim-erwartet-2019-Ernterückgang-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1"
Kaffee
Professionelle Marktteilnehmer ganz unter sich: Auf dem Guidants PRObusiness-Desktop treffen sich Vermögensverwalter, Fondsmanager, Finanzberater und Co. um sich über Themen rund um die Fonds- und Kapitalanlage zu informieren. Die Nutzer erhalten Nachrichten, Analysen und Research von Branchenkollegen, bleiben über wichtige Termine und Events auf dem Laufenden und können sich im Stream untereinander austauschen. Werden auch Sie Teil der Guidants PRObusiness-Community.Zum Guidants PRObusiness-Desktop

""