Ad hoc-Mitteilungen

Infineon-Aktie: Kurs legt zu

Ingenieur repariert einen Computer (Symbolbild).
Ingenieur repariert einen Computer (Symbolbild). © D-Keine / E+ / Getty Images www.gettyimages.de
Im Plus liegt derzeit die Aktie von Infineon (Infineon-Aktie). Zuletzt zahlten Investoren für die Aktie 21,80 Euro.

Heute hat sich an der deutschen Börse das Wertpapier von Infineon zwischenzeitlich um 3,10 Prozent verteuert. Der Kurs des Wertpapiers legte um 66 Cent zu. Zur Stunde kostet das Wertpapier 21,80 Euro. Gegenüber dem DAX (DAX) liegt die Aktie von Infineon damit vorn. Der DAX kommt derzeit nämlich auf 12.701 Punkte. Das entspricht einem Plus von 1,65 Prozent. Heute ist die Infineon-Aktie zum Preis von 21,80 Euro in den Handel gestartet. Das bisherige Tageshoch des Anteilsscheins liegt bei 21,83 Euro. Legt der Anteilsschein von Infineon aus jetziger Sicht in den kommenden Tagen noch um mehr als 18,17 Prozent zu, wäre ein neues Allzeithoch für das Papier erreicht. Der höchste bisher erreichte Kurs des Papiers datiert vom 15. Juni 2018. Damaliger Kurs: 25,76 Euro.

Das Unternehmen Infineon

Die Infineon Technologies AG ist ein führender Hersteller von Halbleitern, der sich bei der Entwicklung seiner Produkte besonders auf die Themen Energieeffizienz, Mobilität und Sicherheit konzentriert. Angeboten werden Halbleiter- und Systemlösungen für Automotive-, Industrieelektronik, Chipkarten- und Sicherheitsanwendungen. Infineon ist mit seinen Produkten in nahezu allen Bereichen des modernen Lebens, das in großen Teilen auf Elektronik basiert, vertreten. Bei einem Umsatz von 8,03 Mrd. Euro erwirtschaftete Infineon zuletzt einen Jahresüberschuss von 870 Mio. Euro. Neueste Geschäftszahlen will Infineon am 4. August 2020 bekannt geben.

So schlagen sich die Aktien der Wettbewerber

  Infineon NXP Semiconductors AMD Renesas Electronics Samsung Electronics GDR Texas Instruments
Kurs 21,80 103,84 € 47,39 € 4,88 € 863,00 € 113,92 €
Performance 3,10 +2,06% +0,83% 0,00% -1,82% -0,02%
Marktkap. 27,2 Mrd. € 35,5 Mrd. € 55,3 Mrd. € 8,35 Mrd. € 234 Mrd. € 106 Mrd. €

So sehen Analysten die Infineon-Aktie

Das Wertpapier von Infineon wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Jahreschart der Infineon-Aktie, Stand 09.07.2020
Jahreschart der Infineon-Aktie, Stand 09.07.2020
Die Deutsche Bank (Deutsche Bank Aktie) hat die Einstufung für Infineon vor Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 22 Euro belassen. Die Endmärkte deuteten ein U-förmige Erholung - also eine sich länger hinziehende Erholung - hin, schrieb Analyst Robert Sanders in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Investoren schauten aber auch schon stark auf die 2021 und 2022 erwartete Erholung. In diesem Umfeld könnte ein Blick auf Werte lohnen, die von der Erholung profitieren würden, statt auf die eher defensiven Branchentitel. Der Analyst verwies auf Infineon, ST Micro und Dialog Semi. Bei Halbleiterausrüstern zieht er strukturelle Wachstumsstories wie ASM International und Aixtron schon hoch bewerteten Aktien wie ASML vor.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: ARIVA.DE