Impulse fehlen – TecDAX fast unverändert

Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild).
Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild). pixabay.com
An der Börse findet der TecDAX (TecDAX) zur Stunde keine klare Richtung. Das Kursbarometer verliert 0,27 Prozent auf 2.805 Punkte.

Bären und Bullen halten sich aktuell im Wertpapierhandel die Waage. Der TecDAX verliert minimal (Minus 0,27 Prozent). Das Börsenbarometer wird jetzt mit 2.805 Punkten bewertet.

Die Top-Werte im TecDAX

Die Kursliste der Papiere im Index wird derzeit angeführt von den Aktien der Unternehmen Telefónica, SAP und RIB Software. Am größten ist der Kursanstieg für das Wertpapier von Telefónica. Gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag liegt es mit 1,23 Prozent im Plus. Investoren zahlen am Aktienmarkt gegenwärtig 2,89 Euro für die Aktie. Telefónica Deutschland zählt mit über 49 Millionen Kundenanschlüssen zu den größten integrierten Telekommunikationsanbietern in Deutschland. Unter dem Strich musste Telefónica im vergangenen Geschäftsjahr einen Verlust von 230 Mio. Euro verbuchen, der Umsatz belief sich auf 7,32 Mrd. Euro. Stark verteuert hat sich auch das Papier von SAP. Gegenüber dem letzten Kurs des Vortags gewann es 1,20 Prozent an Wert hinzu. Zur Stunde wird das Wertpapier an der Börse mit 100,56 Euro bewertet. Auf dem dritten Platz in der Indexrangliste liegt die Aktie von RIB Software mit einem Kursplus von 0,87 Prozent. Das Papier notierte zuletzt bei einem Kurswert von 16,32 Euro.

Wirecard: Rote Laterne im TecDAX

Unter den Wertpapieren im TecDAX ragen die Aktien von Wirecard, Aixtron und Nordex negativ hervor. Am schlechtesten lief es für das Wertpapier von Wirecard. Aktuell kostet die Aktie von Wirecard 118,55 Euro. Sie hat sich damit um 3,22 Prozent verbilligt. Deutlich verbilligt hat sich auch das Papier von Aixtron. Es liegt mit 1,99 Prozent im Minus. Für das Wertpapier von Aixtron liegt der Preis derzeit bei 9,92 Euro. Auf dem drittletzten Platz in der Indexrangliste liegt die Aktie von Nordex mit einem Verlust von 1,98 Prozent. Der Preis für das Papier liegt gegenwärtig bei 14,38 Euro.

Jahreschart des TecDAX-Indexes, Stand 18.04.2019
Jahreschart des TecDAX-Indexes, Stand 18.04.2019
Bisher ist die Bilanz des TecDAX im laufenden Kalenderjahr positiv. Seit Jahresbeginn hat sich der Wert des Index um 14,50 Prozent verbessert. Der TecDAX umfasst die Aktien von 30 an der Börse in Frankfurt gelisteten Unternehmen aus der sogenannten zweiten Reihe. Es handelt sich um Konzerne, die gemessen an der Marktkapitalisierung und am Börsenumsatz auf die deutschen Blue-Chip Aktien des DAX folgen. Dies hat der TecDAX mit dem MDAX gemein, allerdings werden in den TecDAX von der Deutschen Börse nur Technologiewerte aufgenommen, in den MDAX hingegen nur Unternehmen aus klassische Branchen.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Quelle: ARIVA.DE