Impulse fehlen – TecDAX fast unverändert

Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild).
Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild). pixabay.com
Am Aktienmarkt findet der TecDAX (TecDAX) derzeit keine klare Richtung. Das Aktienbarometer gewinnt aktuell lediglich 0,11 Prozent.

Die privaten und institutionellen Investoren am Aktienmarkt in Deutschland sind gegenwärtig weder pessimistisch noch optimistisch gestimmt. Der TecDAX gewann minimal (Minus 0,11 Prozent). Bewertet wird der Index derzeit mit 2.719 Punkten.

Die Top-Werte im TecDAX

Auffällig im positiven Sinn sind zur Stunde besonders die Wertpapiere von Aixtron, MorphoSys und Isra Vision. Das Wertpapier von Aixtron verzeichnet das größte Kursplus. Investoren zahlen derzeit 3,30 Prozent mehr für das Papier als am vorherigen Handelstag. Der Preis für die Aktie von Aixtron liegt aktuell bei 8,39 Euro. Bei einem Umsatz von 269 Mio. Euro erwirtschaftete Aixtron zuletzt einen Jahresüberschuss von 45,9 Mio. Euro. Ordentlich verteuert hat sich auch das Wertpapier von MorphoSys. Es verteuerte sich um 3,06 Prozent gegenüber dem letzten Kurs des Vortags. Der Preis für das Papier von MorphoSys liegt bei 87,60 Euro. Bei einem Preisanstieg von 2,51 Prozent ist auch die Aktie von Isra Vision erwähnenswert, die gegenwärtig auf dem dritten Platz in der Kursliste des TecDAX liegt. Das Wertpapier von Isra Vision kostet zur Stunde 36,00 Euro.

Für diese Titel geht es abwärts

Am tiefsten im Minus liegen derzeit die Kurse von Siemens Healthineers, Pfeiffer Vacuum und 1&1 Drillisch. Das Schlusslicht bildet das Papier von Siemens Healthineers. Aktuell zahlen Investoren an der Börse für die Aktie von Siemens Healthineers 36,95 Euro. Sie hat sich damit um 1,81 Prozent verbilligt. Gefallen ist auch der Kurs für das Wertpapier von Pfeiffer Vacuum. Gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages verlor es 1,76 Prozent an Wert. Das Papier von Pfeiffer Vacuum notierte zuletzt bei 139,90 Euro. Auf dem drittletzten Platz in der Indexrangliste liegt die Aktie von 1&1 Drillisch (Drillisch Aktie) mit einem Verlust von 1,69 Prozent. Zuletzt notierte das Wertpapier bei 32,48 Euro.

Mit der heutigen Seitwärtsbewegung bleibt die Bilanz des TecDAX für das Kalenderjahr unverändert. Seit Beginn dieses Jahres hat sich der Kurs des Auswahlindex um 10,97 Prozent verbessert. Der TecDAX umfasst die Aktien von 30 an der Börse in Frankfurt gelisteten Unternehmen aus der sogenannten zweiten Reihe. Es handelt sich um Konzerne, die gemessen an der Marktkapitalisierung und am Börsenumsatz auf die deutschen Blue-Chip Aktien des DAX folgen. Dies hat der TecDAX mit dem MDAX gemein, allerdings werden in den TecDAX von der Deutschen Börse nur Technologiewerte aufgenommen, in den MDAX hingegen nur Unternehmen aus klassische Branchen.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Quelle: ARIVA.DE