Ad hoc-Mitteilungen

Guter Tag für LVMH-Aktionäre: Aktienkurs steigt deutlich

Louis Vuitton ist Teil des LVMH-Konzerns.
Louis Vuitton ist Teil des LVMH-Konzerns. pixabay.com
Grund zur Freude haben Anleger, die in den Anteilsschein von LVMH (LVMH-Aktie) investiert haben: Der Titel verteuert sich heute deutlich.

Der Anteilsschein von LVMH gehört heute mit einem Kursplus von 3,39 Prozent zu den Gewinnern des Tages. Für die LVMH-Aktie liegt der Preis zur Stunde bei 391,75 Euro. Die Aktie von LVMH hat sich aufgrund dieser Entwicklung heute bislang besser entwickelt als der Eurostoxx 50 (Eurostoxx 50). Dieser notiert bei 3.315 Punkten. Der Eurostoxx 50 liegt derzeit damit um 2,25 Prozent im Plus. Das Wertpapier von LVMH ist gegenwärtig noch 47,25 Euro – das sind 12,06 Prozent – von seinem Allzeithoch entfernt.

Das Unternehmen LVMH

LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton ist ein global agierender Luxusgüter-Konzern. Das Portfolio des Unternehmens besteht aus mehr als 60 Prestige-Marken aus den Bereichen Wein & Spirituosen, Mode & Lederwaren, Parfüm & Kosmetik sowie Uhren & Schmuck, die weltweit in eigenen Geschäften vertrieben werden. Dazu zählen neben Louis Vuitton und Moet Hennessy unter anderem auch Bulgari, Givenchy, Kenzo, Dior, Fendi, benefit, Donna Karan, Tag Heuer, Ebel oder auch Dom Perignon und Hermès. Zuletzt hat LVMH einen Jahresüberschuss von 7,17 Mrd. Euro in den Büchern stehen. Der Konzern hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 53,7 Mrd. Euro umgesetzt. Neue Geschäftszahlen werden für den 30. Juni 2020 erwartet.

Für diese Papiere interessierten sich Nutzer von ARIVA.DE

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsen aus aller Welt. Welche Aktien von den Nutzerinnen und Nutzern zuletzt am häufigsten gesucht wurden, zeigt die folgende Tabelle.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: ARIVA.DE