Ad hoc-Mitteilungen

Gründer der Oettinger Brauerei-Gruppe ist tot

Schriftzug
Schriftzug "News" (Symbolbild). pixabay.com pixabay.com

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Gründer der Oettinger Brauerei-Gruppe, Günther Kollmar, ist tot. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, starb er am Dienstag im Alter von 75 Jahren in Oettingen (Landkreis Donau-Ries) nach kurzer, schwerer Krankheit. Kollmar habe die Weichen gestellt für die Entwicklung von einer bayerischen Bierbrauerei zu einem weltweit erfolgreichen Getränkehersteller und der größten Brauerei in Deutschland. Als Mitte der 70er-Jahre vielerorts Großflächen-Supermärkte entstanden seien, habe Kollmar früh die Chancen dieses neuen Vertriebswegs erkannt und erfolgreich genutzt. Bis zuletzt war Günther Kollmar Vorsitzender des Beirates der Oettinger Brauerei GmbH./cat/DP/kja

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX