Ad hoc-Mitteilungen

Gewinnt der Euro weiter an Stärke? - Devisenmarkt

Treibt der Wiederaufbauplan Europa weiter auseinander?

Loading video ...


Devisenmärkte werden derzeit genauso heftig durcheinandergewürfelt, wie sämtliche Anlageklassen. Der Euro pendelt seit März in einer Spanne zwischen 1,14 USD und unter 1,08 USD. Welche Rolle dabei sie Sehnsucht nach Sicherheit der Anleger spielt, ob die üblichen sicheren Häfen auch jetzt eine gute Anlaufstelle sind und welche Chancen und Risiken ein Wiederaufbauplan mit sich bringt. Das erfahren Sie in diesem Interview mit unserer Devisenexpertin Thu Lan Nguyen von der Commerzbank.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.