Ad hoc-Mitteilungen

Evotec-Aktie mit Kursverlusten

Die Aktie von Evotec notiert am Samstag etwas leichter. Das Wertpapier notiert derzeit bei 12,35 Euro.
Wissenschaftler bei der Arbeit mit Mikroskop und Pipette (Symbolbild).
Wissenschaftler bei der Arbeit mit Mikroskop und Pipette (Symbolbild). - HASH(0x56410192aa70)

Der Anteilsschein von Evotec verzeichnet zur Stunde ein Minus von 2,76 Prozent. Er hat sich um 35 Cent gegenüber dem letzten Kurs des Vortags verschlechtert. Gegenwärtig zahlen private und institutionelle Anleger 12,35 Euro am Aktienmarkt für die Aktie. Den bisher niedrigsten Kurs verzeichnete der Anteilsschein von Evotec am 3. März 2009. Seinerzeit kostete das Papier 54 Cent, also 11,81 Euro weniger als aktuell.

Die Evotec AG zählt zu den weltweit führenden Wirkstoffforschungs- und-entwicklungsunternehmen. Die Firma ist auf Neurowissenschaften, Schmerz, Stoffwechsel- und Entzündungskrankheiten sowie Onkologie spezialisiert. Das Kerngeschäft bildet die Wirkstoffforschung, die in Kooperation mit Partnerunternehmen aus der Pharma- und Biotechnologieindustrie realisiert wird. Zuletzt hat Evotec einen Jahresüberschuss von 27,5 Mio. Euro in den Büchern stehen. Der Konzern hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 165 Mio. Euro umgesetzt. Neue Geschäftszahlen werden für den 14. Juni 2017 erwartet.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.