Ad hoc-Mitteilungen

Eurowings weitet Angebot auf 26 weitere Urlaubsziele aus

Piloten in einem Cockpit (Symbolbild).
Piloten in einem Cockpit (Symbolbild). pixabay.com pixabay.com

KÖLN (dpa-AFX) - Der Lufthansa (Lufthansa Aktie) -Billigflieger Eurowings fliegt von August an wieder mehr Urlaubsziele an. Insgesamt sollen europaweit 26 weitere Destinationen hinzukommen, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. "Auch wenn der Weg zurück zur Normalität noch weit ist: Die touristische Nachfrage zieht bei uns spürbar an", sagte Jens Bischof, Vorsitzender der Geschäftsführung von Eurowings. Damit werden wieder rund 80 Prozent der Ziele im Flugplan angesteuert.

Dennoch steigen die Flugzeuge noch nicht ganz so oft in die Luft - in den späten Sommermonaten nur ungefähr zu 45 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Zum Oktober hin soll aber auch die Anzahl der Flüge wachsen. Ende März hatte die Lufthansa-Tochter die Flugkapazitäten coronabedingt auf rund zehn Prozent gekürzt./wpe/DP/fba

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX