Ad hoc-Mitteilungen

Erneut Razzia bei Wirecard - Konzern droht Zerschlagung

Bei Wirecard sind erneut die Ermittler angerückt. Seit dem Morgen durchsucht die Staatsanwaltschaft fünf Objekte des insolventen Zahlungsabwicklers - darunter den Firmensitz in Aschheim bei München und zwei Gebäude in Österreich, wo der entlassene Vorstandschef Markus Braun wohnt.Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.