Ad hoc-Mitteilungen

EQS-Adhoc: Linus Digital Finance AG erwartet marktbedingt deutlichen Rückgang von Umsatz und Investmentvolumen und leitet vorsorglich weitere Maßnahmen zur Rückkehr in Profitabilität und Liquiditätsstärkung ein

| Aufrufe: 200

EQS-Ad-hoc: Linus Digital Finance AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung/Prognoseänderung Linus Digital Finance AG erwartet marktbedingt deutlichen Rückgang von Umsatz und Investmentvolumen und leitet vorsorglich weitere Maßnahmen zur Rückkehr in Profitabilität und Liquiditätsstärkung ein 29.09.2022 / 11:00 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Linus Digital Finance AG erwartet marktbedingt deutlichen Rückgang von Umsatz und Investmentvolumen und leitet vorsorglich weitere Maßnahmen zur Rückkehr in Profitabilität und Liquiditätsstärkung ein

Berlin, 29. September 2022 – Die Kombination aus sprunghaftem und erheblichem Zinsanstieg sowie Erwartungen einer Rezession der deutschen Wirtschaft haben das makroökonomische Umfeld stark eingetrübt. Aufgrund dieser Entwicklungen hat die Linus Digital Finance AG (LINUS) heute vorausschauend beschlossen, den strategischen Fokus zunächst in noch stärkerem Maße auf das Investmentgeschäft sowie den digitalen Vertrieb an Bestandskunden, institutionelle Partner und über B2B- und B2B2C-Vertriebspartnerschaften zu legen. LINUS wird im Investmentgeschäft aufgrund des derzeit unbeständigen Marktumfelds erheblich abwartender und in der Auswahl der Investments selektiver agieren. In diesem Zuge leitet LINUS weitere Maßnahmen ein, um das Kostenniveau an das Ziel der Rückkehr in die operative Profitabilität anzupassen. Diese Maßnahmen umfassen insbesondere einen sozialverträglichen Personalabbau sowie Schritte zur Stärkung der Liquidität, um den langfristigen Erfolg der Gesellschaft auch bei temporär abwartender Investmentaktivität sicherzustellen.

Der Vorstand hält mit Blick auf Anzeichen zur deutlichen Abkühlung der Transaktionsdynamik im Investmentmarkt für das Gesamtjahr 2022 am Wachstumskurs nicht weiter fest. Vielmehr geht er nunmehr davon aus, dass Umsatz, Investmentvolumen und Co-Investmentvolumen auch als Konsequenz abwartender und selektiverer Investmententscheidungen deutlich hinter den Zahlen des Geschäftsjahrs 2021 zurückbleiben werden.


29.09.2022 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Linus Digital Finance AG
Alexanderstraße 7
10178 Berlin
Deutschland
E-Mail: ir@linus-finance.com
Internet: www.linus-finance.com
ISIN: DE000A2QRHL6
WKN: A2QRHL
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard)
EQS News ID: 1453007
 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1453007  29.09.2022 CET/CEST

"fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1453007&application_name=news&site_id=ariva"

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Kurs:
Linus Digital .
0,00%
3,24  


Schließen

+++ Jackpot-Chance +++

Depot-Kracher entdeckt? Top-Manager schieben neue Kurs-Rakete an die Startrampe! Sofort handeln!
weiterlesen»