Ad hoc-Mitteilungen

ecotel communication ag: ecotel Partner Days bringen All-IP in den Channel - Maximale Glasfaser-Verfügbarkeit erweitert Ethernet-Portfolio

DGAP-Media / 29.03.2017 / 11:52

Düsseldorfer ITK-Anbieter ecotel startet Roadshow für Vertriebspartner an fünf Standorten in Deutschland Vom 25. April bis zum 18. Mai 2017 bringt der Düsseldorfer ITK-Anbieter ecotel das Thema All-IP in die Regionen. Mit der Roadshow ecotel Partner Days 2017 präsentiert ecotel aktiven und neuen Vertriebspartnern an fünf deutschen Standorten zukunftsfähige All-IP-Lösungen für sämtliche VoIP-Szenarien und Anschlussarten. Ein weiterer Schwerpunkt der ecotel Veranstaltungsreihe ist der glasfaserbasierte Internetzugang ecotel ethernet access. Im Rahmen ihres Multi-Carrier-Konzeptes und durch die Netz-Zusammenschaltung mit spezialisierten Vorlieferanten hat die ecotel ihre Glasfaser-Verfügbarkeit stark erhöht. Mit aktuell über 650.000 km Glasfaser hat ecotel Zugriff auf eines der größten Glasfasernetze in Deutschland - mit maximal verfügbarer Bandbreite an jedem Standort. Die Erweiterung der ecotel Glasfaser-Verfügbarkeit geht mit attraktiven Preisen in Form eines neuartigen Tarifmodells für den Dienst ecotel ethernet access einher, dabei bestimmt der Installationsstandort des Kunden den monatlichen Grundpreis. Ebenfalls neu ist der schnelle asymmetrische VDSL-Internetzugang von ecotel mit bis zu 100 Mbit/s Downstream-Leistung, der jetzt auch innerhalb von ecotel MPLS-VPNs angeboten wird. Die All-IP-Produktreihe von ecotel bietet umfassende Lösungsangebote für Geschäftskunden. Als native VoIP-Lösung gehört dazu die komplette Migration von ISDN-Anschlüssen zu SIP. Zusätzlich bietet ecotel die Emulation von ISDN-Anschlüssen (PMX oder S0) via IP-Gateway für die unveränderte Beibehaltung bisheriger TK-Systeme wie auch den parallelen Hybrid-Betrieb von ISDN-Anschluss und SIP-Trunk mit der Option, später komplett auf SIP umzustellen. Mit dem ecotel All-IP-Portfolio haben ecotel Vertriebspartner Zugang zu profitablen Vermarktungsmodellen mit attraktiven Provisionszahlungen auf Abschluss und Airtime (lifetime). Zusätzlich geben die Partner Days einen Ausblick auf die neue IP-Centrex-Lösung aus dem Hause ecotel, die im zweiten Halbjahr 2017 gelauncht wird. Interessierte Teilnehmer können sich unter folgendem Link für die anstehende Veranstaltungsreihe kostenfrei anmelden: www.ecotel.de/partner-days Über die ecotel communication ag: Die ecotel Gruppe (nachfolgend »ecotel« genannt) ist ein seit 1998 bundesweit tätiges Telekommunikationsunternehmen, das sich auf die Informations- und Telekommunikationsanforderungen (ITK) von Kunden spezialisiert hat. Mutterunternehmen ist die ecotel communication ag. Die Aktien werden an der Frankfurter Wertpapierbörse im Prime Standard gehandelt. ecotel vermarktet Produkte und Dienstleistungen in folgenden Geschäftsbereichen: »Geschäftskundenlösungen (B2B)«, »Wiederverkäuferlösungen«, »Privatkundenlösungen (B2C)« und »new media solutions«. Der Kernbereich von ecotel wird durch das Segment »Geschäftskundenlösungen (B2B)« repräsentiert. Hier bietet ecotel bundesweit ca. 18.000 kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie einzelnen Großkunden ein integriertes Produktportfolio aus Sprach- und Datendiensten (ITK-Lösungen) aus einer Hand an. Im Geschäftsbereich »Wiederverkäuferlösungen« fasst ecotel die Angebote für andere Telekommunikationsunternehmen zusammen. Zudem ist ecotel im netzübergreifenden Handel mit Telefonminuten (Wholesale) für nationale und internationale Carrier tätig und unterhält hierfür Netzzusammenschaltungen mit mehr als 100 internationalen Carriern. Zu den »Privatkundenlösungen (B2C)« zählt ecotel die Angebote der easybell-Gruppe. Die Berliner Tochtergesellschaft vermarktet hochwertige und zugleich preiswerte Internet- und Telefonanschlüsse. Hierzu schaltet easybell bundesweit ratenadaptive ADSL2+ und VDSL-Anschlüsse. Zusätzlich bietet easybell als einer der Marktführer klassisches Call by Call und Internet by Call an. Mit den »new media solutions« bietet die nacamar GmbH auf Grundlage ihres - im ecotel-Rechenzentrum gehosteten - eigenen Content Delivery Networks (CDN) Streaming-Dienste für Medienunternehmen an. Des Weiteren werden kundenspezifische Lösungen im Bereich von Content Management Systemen, Online-Repräsentanz sowie technische Entwicklungen (Apps) zur Anbindung von Endgeräten (Smartphones, Tablets und Smart TVs) vermarktet. Die Unternehmensgruppe hat ihren Hauptsitz in Düsseldorf und beschäftigt mit ihren Tochtergesellschaften und Beteiligungen aktuell ca. 270 Mitarbeiter. Hinweis: Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Diese Veröffentlichung stellt keinen Wertpapierprospekt dar. Diese Veröffentlichung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan bestimmt. Pressekontakt ecotel communication ag: Fachmedien Bernadette Loosen-Flanz Tel.: 0211-55 007-316 Fax: 0211-55 007 5 316 E-Mail: presse@ecotel.de Wirtschafts- und Finanzmedien Annette Drescher (Assistentin des Vorstandes) Tel.: 0211-55 007-740 Fax: 0211-55 007 5 740 E-Mail: presse@ecotel.de Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.ecotel.de
Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: ecotel communication ag Schlagwort(e): Informationstechnologie 29.03.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: ecotel communication ag
Prinzenallee 11
40549 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: +49 (0)211 55 00 70
Fax: +49 (0)211 55 00 7 222
E-Mail: info@ecotel.de
Internet: http://www.ecotel.de
ISIN: DE0005854343
WKN: 585434
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
 
Ende der Mitteilung DGAP-Media

559529  29.03.2017 

"fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=559529&application_name=news&site_id=ariva"

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.