Ad hoc-Mitteilungen

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Kursverluste erwartet

Ein Candlestick-Chartvergleich (Symbolbild).
Ein Candlestick-Chartvergleich (Symbolbild). pixabay.com pixabay.com

FRANKFURT (dpa-AFX)

AKTIEN

DEUTSCHLAND: - KURSVERLUSTE ERWARTET - Neue China-Sorgen dürften am Freitag auch den Anlegern am deutschen Aktienmarkt auf das Gemüt schlagen. Der Broker IG taxierte den Dax gut zwei Stunden vor dem Xetra-Start 1,14 Prozent tiefer auf 10 940 Punkten und damit unter der runden Marke von 11 000 Zählern. Marktexperte Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners schrieb in einem aktuellen Kommentar, es sei kein positives Zeichen, dass China auf dem Volkskongress angesichts der Corona-Krise kein Wachstumsziel nennt. Zudem will China noch mehr Kontrolle über Hongkong und plant dort ein eigenes Sicherheitsgesetz. Dies dürfte auch die Spannungen zwischen den USA und China weiter verschärfen.

USA: - LEICHTE KURSVERLUSTE - Die wieder zunehmenden Spannungen zwischen den zwei weltgrößten Volkswirtschaften USA und China haben die Wall Street am Donnerstag in die Verlustzone gedrückt. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial büßte 0,41 Prozent auf 24 474,12 Punkte ein, nachdem er im frühen Handel noch an seine deutlichen Vortagesgewinne angeknüpft und das Niveau von Ende April erreicht hatte.

ASIEN: - SCHWÄCHER - Die Aktienmärkte in Asien haben am Freitag schwächer tendiert. Die Ankündigung von Chinas Regierungschef Li Keqiang, mit einer massiven Erhöhung der Staatsausgaben gegen die Abschwächung der Konjunktur durch die Corona-Pandemie anzukämpfen, sorgte nicht für eine Stabilisierung. Der Markt wurde dadurch belastet, dass China ein eigenes Sicherheitsgesetz für Hongkong erlassen will und kein Wachstumsziel ausgab. Der CSI 300 mit den 300 wichtigsten Aktien der chinesischen Festlandbörsen fiel um 1,59 Prozent und in Hongkong notierte der Hang Seng mit einem Abschlag von 4,61 Prozent noch deutlicher im Minus. In Tokio ging es für den japanischen Leitindex Nikkei-225 um 0,68 Prozent abwärts.

DAX 11065,93 -1,41%

XDAX 11079,16 -1,22%

EuroSTOXX 50 2904,98 -1,27%

Stoxx50 2847,49 -0,92%

DJIA 24474,12 -0,41%

S&P 500 2948,51 -0,78%

NASDAQ 100 9377,992 -1,13°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

Bund-Future 173,35 +0,18%°

DEVISEN:

Euro/USD 1,09308 -0,18%

USD/Yen 107,4230 -0,17%

Euro/Yen 117,4240 -0,35%°

ROHÖL:

Brent 34,64 -1,42 USD

WTI 32,08 -1,84 USD°

/jha/

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX