Dow Jones zieht etwas an: 0,16 Punkte gutgemacht

Leichte Kursgewinne verzeichnen zur Stunde die Aktien im Dow Jones-Index. Der Auswahlindex steigt um 0,16 Prozent auf 21.015 Punkte.
Ein Candlestick-Chartvergleich (Symbolbild).
Ein Candlestick-Chartvergleich (Symbolbild). - HASH(0x564b150b3078)

Freundlich ist heute überwiegend die Stimmung am Aktienmarkt – zumindest für den Dow Jones. Der Dow Jones legte leicht um 0,16 Prozent zu. Das Kursbarometer kommt nunmehr auf 21.015 Punkte.

Unter den Aktien im Index ragen die Titel von Home Depot, JP Morgan Chase und Coca-Cola besonders positiv hervor. Das größte Plus verzeichnet das Papier von Home Depot. Gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages verteuerte sich das Wertpapier um 1,93 Prozent. Investoren zahlen am Aktienmarkt aktuell 160,36 US-Dollar für die Aktie. The Home Depot Inc. Auch das Papier von JP Morgan Chase hat sich kräftig verteuert. Wertanstieg gegenüber dem letzten Kurs des Vortags: 0,84 Prozent. Gegenwärtig kostet das Wertpapier 88,08 US-Dollar. Coca-Cola notiert ebenfalls fester (plus 0,82 Prozent). Der Preis für die Aktie liegt derzeit bei 44,09 US-Dollar.

Schaut man auf die Kursliste, fallen zur Stunde die Papiere von Pfizer, Nike und der UnitedHealth Group negativ auf. Das Schlusslicht bildet das Papier von Pfizer. Aktuell wird das Wertpapier von Pfizer mit 32,55 US-Dollar bewertet. Das entspricht einem Kursverlust von 1,72 Prozent. Auch die Aktie von Nike hat sich verbilligt. Sie liegt mit 1,58 Prozent im Minus. Zuletzt notierte das Papier von Nike bei 52,92 US-Dollar. Bei einem Minus von 1,41 Prozent ist auch das Wertpapier der UnitedHealth Group erwähnenswert, es gegenwärtig auf dem drittletzten Platz in der Kursliste des Dow Jones liegt. Die Aktie der UnitedHealth Group kostet derzeit 169,12 US-Dollar.

Die Bilanz des Dow Jones seit Jahresbeginn ist positiv. Seit Beginn des laufenden Jahres steht für das Aktienbarometer ein Kursplus von 5,99 Prozent zu Buche. Der Börsenindex Dow Jones umfasst 30 US-amerikanische Aktien. Er gilt als einer der bekanntesten Indizes der Welt und wird bereits seit 1896 berechnet. Die Aktien werden nach ihrem Kurs gewichtet, die Auswahl obliegt dem Indexbetreiber. Der Dow Jones Index ist ein Kursindex ohne Berücksichtigung von Dividendenzahlungen.